Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Austausch | 
 

 Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   Sa Dez 12 2009, 10:42

Hundewelpen und Katzenkinder sehen ausgesprochen süß aus und erobern Kinderherzen im Sturm. Als Weihnachtsgeschenk scheinen sie deshalb besonders ideal zu sein. Doch Vorsicht: Tierheime werden alle Jahre wieder mit einer Flut von Vierbeinern konfrontiert, Weihnachtsgeschenke für Kinder, die nach der ersten Euphorie den Spaß am Familienzuwachs verloren haben. "Ein Haustier bringt auch Verantwortung mit sich", sagt Philip McCreight, Leiter der TASSO-Zentrale. "Auf der Tagesordnung stehen nicht nur Kuscheln, Schmusen und Streicheln, sondern auch regelmäßiges Gassi gehen, Saubermachen und Füttern. Manche Kinder sind damit überfordert. Wenn dann die Eltern nicht mitspielen, wird das unüberlegt geschenkte Haustier zur Belastung." Der Tierschützer appelliert an Eltern, Kindern keine Tiere zu Weihnachten zu schenken. Oder nur dann, wenn zuvor ganz klar über die notwendige Pflege und die Zuständigkeiten gesprochen wurde. Die beste Zeit, sich einen jungen Hund ins Haus zu holen, sei ohnehin das Frühjahr. "Dann macht es einfach mehr Spaß, draußen mit dem Hund herumzutollen", sagt McCreight und verweist auf die Tierheime, in denen recht häufig schon bereits stubenreine junge Vierbeiner sehnsüchtig auf ein neues Herrchen oder Frauchen warten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   Sa Dez 12 2009, 10:43

wäre echt toll wenn sich jeder daran halten würde !!
aber wir alle wissen ja wie die realität aussieht !!
Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   Sa Dez 12 2009, 11:01

das einzigste tier was am oder unter dem tannenbaum dulde sind unsere schnuffies oder das ausversehen mit in das netz eingewickelte eichhörnchen!
aber scherz beiseite, einige wissen das sie am 25/26 in den winterurlaub fahren. da muß mein hirn doch so weit reichen das da ein welpe oder goldhamster nicht in das hotel passt! aber hauptsache der "niedlichkeitsfaktor" am heilig abend passt.
manche die tiere verschenken denken so weit wie ich ein motorblock vom lkw werfen kann, und da ich nicht hercules bin ist das auch nicht all zu weit!
mein vater war bei der berufsfeuerwehr und die wusten ganz genau das spätestens am 25 die telefone losgehen weil irgentwas in pappkartons gefunden wurde oder an bäume usw angeschnallt war.
ich möchte den jenigen der sowas macht auch in pappkiste aber gefesselt das der nicht rauskommt oder mit handschellen an dem tor der mülldeponie festmachen.
weil da kommt sicher keiner an den feiertagen! den wünsche ich nur frohes verhungern in der kiste oder jämmerliches erfrieren am tor!
Nach oben Nach unten
Laila
Rüpel
Rüpel


Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 21.08.09
Alter : 53
Ort : 77694Kehl

BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   Sa Dez 12 2009, 14:30

Wir haben grad von Tasso hier überall in den Geschäften die Flyer verteilt,

....Wühltischwelpen -nein Danke!
Was anderes kaufen die Leute eh nicht wenn sie zu Weihnachten ein Tier verschenken Evil or Very Mad Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
http://web.blackforest-huskys.de/index.php
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   So Dez 13 2009, 19:13

Laila schrieb:
Wir haben grad von Tasso hier überall in den Geschäften die Flyer verteilt,

....Wühltischwelpen -nein Danke!
Was anderes kaufen die Leute eh nicht wenn sie zu Weihnachten ein Tier verschenken Evil or Very Mad Evil or Very Mad


Hab auch die Flyer von Tasso bestellt ..wenn sie hier sind werde ich die schon unter die Leute bringen Up Up
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   So Dez 13 2009, 19:41

Ich sage nur ...

ALLE JAHRE WIEDER ..... Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   Mo Dez 14 2009, 00:44

YO ich verteile auch mit Up Up Up Hoffen wir das es der ein oder andere sieht und sich tatsächlich zu Herzen nimmt !

Ich habe gerade vor ca 1 Woche ein Inserat gesehen von einem tollen Herrn, der hatte Siberian Husky Welpen. Und schon seine "Artikel"Bezeichnung stach mir ins Auge - da stand was von Sib. Huskywelpen abzugeben Weihnachtsgeschenk - und in der Beschreibung stand dann auch:

Wir haben süße Siberian Husky Welpen abzugeben, wer sich den Traum zu Weihnachten erfüllen will soll sich melden, wäre doch super wenn so ein süßer Welpe unter dem Weihnachtsbaum sitzen würde ....... und all so ein Scheiss.

kotz kotz kotz kotz

Was soll man dazu noch sagen ? Alle Jahre wieder trifft es ganz gut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   Mo Dez 14 2009, 11:45

Snowdream schrieb:
YO ich verteile auch mit Up Up Up Hoffen wir das es der ein oder andere sieht und sich tatsächlich zu Herzen nimmt

kotz kotz kotz kotz

Was soll man dazu noch sagen ? Alle Jahre wieder trifft es ganz gut.

confused confused Ne da kann man echt nichts mehr zu sagen ....wo diese Welpen dann mal landen ..........denke wir wissen es grr grr kotz kotz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   Mo Dez 14 2009, 14:33

Soll ich Euch mal was beichten ... ich würde tatsächlich gerne eine kleine Fußhupe verschenken ... an meine Mamma, sie würde sich eine Schmusebacke wünschen ... nur leider springt mein Vater dann ins Dreieck ... Spielverderber grr
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   Mo Dez 14 2009, 20:24

jaja die Männer, diese Spielverderber Wink Vl kann deine Ma ihn ja noch beitschlagen, ich finde einen Hund innerhalb der Familie zu verschenken, ist in Ordnung, solange man da sicher ist, das der Hund auch gewünscht und gewollt ist und auch ins Leben passt.

Sonst würde ich keinen Hund an irgend jemanden verschenken, nichts al B Day Geschenk, weil irgend ein Kindlein sich ein Hündchen wünscht und schon gar nicht als X Mas Geschenk, was dann unterm Tannebaum sitzt grr
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   Mo Dez 14 2009, 20:27

Ich muss jetzt aber nochmal sagen, es gibt auch Ausnahmen - zum beispiel dann wenn die Fam. zusammen entscheidet, sich zusammen zu Weihnachten einen Hund zu holen, was aber natürlich richtig bedacht wurde.

Als wir uns damals unsere Casey holten, war das auch kurz vor Weihnachten und sie war mein größtes Geschenk, wir hatten aber schon einen Husky und wussten auf was wir uns einlassen, es war geplant noch einen dazu zu holen, es war nur so das wir dann gesagt haben sie ist unser aller Geschenk zu Weihnachten Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   Mo Jan 04 2010, 14:51

Gegen ein wohl überlegtes Verschenken eines Tieres, ist nichts gegen einzuwenden ... aber diese dusseligen unbedachten Käufe, nur um ein kurzfristiges z.B. Kinderleuchten in den Augen zu sehen ... na kotz ... da fragt man sich, sind diese Menschen wirklich schon mündig ...

Ich tobe hin und wieder wegen meinen Waserschildis dort im Forum rum und was da manchmal so los ist ... *kopfschüttel* ... diese niedlichen kleinen Tierchen aus dem Zooladen sind auch ein beliebtes Geschenk ... tja, da sind sie auch noch 3,0 bis 5,0 cm groß ...

Daß jedoch diese Schildis ruckzuck 20,0 bis 30,0 bis 40,0 cm groß werden können, dementsprechend das gekaufte Aquarium überhaupt nicht mehr reicht, wahrscheinlich das ganze Kinderzimmer zu klein ist löööl ... na ja, man sollte seinen Geist auch nicht zu arg strapazieren und das Einsetzen im nächsten Ententeich ist ja auch eine Möglichkeit ironie

Aber es ist immer der gleiche Typ Mensch, der auch vor Tieren bei dieser Wegwerfgesellschaft nicht halt macht ... billig vom Krabbeltisch als Schnäppchen kaufen und bei nicht mehr Gefallen ... weg damit bzw. austauschen ...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum   

Nach oben Nach unten
 
Möglichst keine Tiere unterm Weihnachtsbaum
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Petition: Keine Gewalt gegen Tiere
» Ja, ich mag Tiere! - den Tierschutz in die eigene Hand nehmen
» Hilfe!Ich kann keine Bilder hochladen...
» Kolikähnliche Symptome - aber keine Kolik
» Wenn Tiere "heilen"...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Tierschutz :: Tasso e.V., Petmaxx u. Co :: Tasso News-
Gehe zu: