Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Austausch | 
 

 Huskyhündin Yakima

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puck
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2602
Anmeldedatum : 01.05.11
Alter : 52
Ort : Heide/Holstein

BeitragThema: Huskyhündin Yakima    Do Jul 25 2013, 07:12

Yakima ist eine im Juni 2011 geborene Husky-Hündin, die sich von Wulfstorf aus nach einem neuen Zuhause bei netten Menschen umschaut. Sie ist eine sehr freundliche und menschenbezogene Nordische, die gern etwas mit ihren Leuten erleben möchte. Bedingt durch einen Unfall hatte Yakima einen Beckenbruch und eine Wirbelluxation in Höhe des Brustkorbs, nach der Operation ist aber alles gut verheilt. Die Behandlung ist zwar über ein Jahr her, doch sie hat nach wie vor 6 Schrauben in der Wirbelsäule, die auch nicht entfernt werden können. Schmerzen bereitet ihr das nicht, jedoch kann Yakima nicht ganz so lange laufen und hat einen etwas eigenen Gang. Ihre zukünftigen Besitzer müssen dennoch ein wenig darauf achten, dass Yakima nicht überfordert wird.
Mit Artgenossen kommt Yakima gut zurecht und ihr Jagdtrieb ist nicht besonders stark ausgeprägt. Mit Einfühlungsvermögen und Geduld wäre es eventuell auch möglich, Yakima an ein Zusammenleben mit Katzen zu gewöhnen, wobei es natürlich von großem Vorteil wäre, wenn die Katzen im Umgang mit Hunden bereits erfahren sind.
Wichtig ist ihr die Gesellschaft ihrer Zweibeiner, denn Yakima zeigt sich ziemlich anhänglich - sie ist eine wundervolle treue Hündin, die das Leben in der Station lieber gestern als heute gegen ein richtiges Zuhause eintauschen würde. Man kann Yakima als unkomplizierte Vertreterin der Gattung Husky bezeichnen, denn sie geht auf alles und jeden freundlich zu - selbst beim Tierarztbesuch kann sie sich im Wartezimmer ganz entspannt hinlegen.
Sie sind auf der Suche nach einer unproblematischen Polarhündin mit treuem Blick, die nur zu gern ihr eigenes zweibeiniges Rudel um sich herum hätte, damit sie all die schönen Seiten des Hundelebens entdecken kann? Dann sollten Sie Yakima bei einem Besuch in der Wulfstorfer Auffangstation einmal kennen lernen. Melden Sie sich einfach bei uns und wir vereinbaren einen Termin, damit Sie die nette Hündin einmal live treffen. Yakima würde sich sehr freuen, wenn es nicht all zu lange dauert, bis Sie ihr den Pelz kraulen und eine Runde durch die Natur drehen - und wenn sie vielleicht bald bei Ihnen einziehen darf.
* Quelle und Kontakt :NOTHILFE POLARHUNDE NORD e.V.

Wir drücken der hübschen Maus alle Daumen
GLG
Marion, Puck und Yukon

-------------------------------------------------------------------------------

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
(Louis Sabin)
Nach oben Nach unten
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Huskyhündin Yakima    So Dez 29 2013, 02:56

Befindet sich im Vermittlungsgespräch
Yakima
Yakima ist eine am 08.04.2008 geborene Husky-Hündin, die sich von Wulfstorf aus nach einem neuen Zuhause bei netten Menschen umschaut. Sie ist eine sehr freundliche und menschenbezogene Nordische, die gern etwas mit ihren Leuten erleben möchte. Bedingt durch einen Unfall hatte Yakima einen Beckenbruch und eine Wirbelluxation in Höhe des Brustkorbs, nach der Operation ist aber alles gut verheilt. Die Behandlung ist zwar über ein Jahr her, doch sie hat nach wie vor 6 Schrauben in der Wirbelsäule, die auch nicht entfernt werden können. Schmerzen bereitet ihr das nicht, jedoch kann Yakima nicht ganz so lange laufen und hat einen etwas eigenen Gang. Ihre zukünftigen Besitzer müssen dennoch ein wenig darauf achten, dass Yakima nicht überfordert wird.
Mit Artgenossen kommt Yakima gut zurecht und ihr Jagdtrieb ist nicht besonders stark ausgeprägt. Mit Einfühlungsvermögen und Geduld wäre es eventuell auch möglich, Yakima an ein Zusammenleben mit Katzen zu gewöhnen, wobei es natürlich von großem Vorteil wäre, wenn die Katzen im Umgang mit Hunden bereits erfahren sind.
Wichtig ist ihr die Gesellschaft ihrer Zweibeiner, denn Yakima zeigt sich ziemlich anhänglich - sie ist eine wundervolle treue Hündin, die das Leben in der Station lieber gestern als heute gegen ein richtiges Zuhause eintauschen würde. Man kann Yakima als unkomplizierte Vertreterin der Gattung Husky bezeichnen, denn sie geht auf alles und jeden freundlich zu - selbst beim Tierarztbesuch kann sie sich im Wartezimmer ganz entspannt hinlegen.
Sie sind auf der Suche nach einer unproblematischen Polarhündin mit treuem Blick, die nur zu gern ihr eigenes zweibeiniges Rudel um sich herum hätte, damit sie all die schönen Seiten des Hundelebens entdecken kann? Dann sollten Sie Yakima bei einem Besuch in der Wulfstorfer Auffangstation einmal kennen lernen. Melden Sie sich einfach bei uns und wir vereinbaren einen Termin, damit Sie die nette Hündin einmal live treffen. Yakima würde sich sehr freuen, wenn es nicht all zu lange dauert, bis Sie ihr den Pelz kraulen und eine Runde durch die Natur drehen - und wenn sie vielleicht bald bei Ihnen einziehen darf.

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Huskyhündin Yakima    So Dez 29 2013, 03:22

Befindet sich im Vermittlungsgespräch
Yakima
Yakima ist eine am 08.04.2008 geborene Husky-Hündin, die sich von Wulfstorf aus nach einem neuen Zuhause bei netten Menschen umschaut. Sie ist eine sehr freundliche und menschenbezogene Nordische, die gern etwas mit ihren Leuten erleben möchte. Bedingt durch einen Unfall hatte Yakima einen Beckenbruch und eine Wirbelluxation in Höhe des Brustkorbs, nach der Operation ist aber alles gut verheilt. Die Behandlung ist zwar über ein Jahr her, doch sie hat nach wie vor 6 Schrauben in der Wirbelsäule, die auch nicht entfernt werden können. Schmerzen bereitet ihr das nicht, jedoch kann Yakima nicht ganz so lange laufen und hat einen etwas eigenen Gang. Ihre zukünftigen Besitzer müssen dennoch ein wenig darauf achten, dass Yakima nicht überfordert wird.
Mit Artgenossen kommt Yakima gut zurecht und ihr Jagdtrieb ist nicht besonders stark ausgeprägt. Mit Einfühlungsvermögen und Geduld wäre es eventuell auch möglich, Yakima an ein Zusammenleben mit Katzen zu gewöhnen, wobei es natürlich von großem Vorteil wäre, wenn die Katzen im Umgang mit Hunden bereits erfahren sind.
Wichtig ist ihr die Gesellschaft ihrer Zweibeiner, denn Yakima zeigt sich ziemlich anhänglich - sie ist eine wundervolle treue Hündin, die das Leben in der Station lieber gestern als heute gegen ein richtiges Zuhause eintauschen würde. Man kann Yakima als unkomplizierte Vertreterin der Gattung Husky bezeichnen, denn sie geht auf alles und jeden freundlich zu - selbst beim Tierarztbesuch kann sie sich im Wartezimmer ganz entspannt hinlegen.
Sie sind auf der Suche nach einer unproblematischen Polarhündin mit treuem Blick, die nur zu gern ihr eigenes zweibeiniges Rudel um sich herum hätte, damit sie all die schönen Seiten des Hundelebens entdecken kann? Dann sollten Sie Yakima bei einem Besuch in der Wulfstorfer Auffangstation einmal kennen lernen. Melden Sie sich einfach bei uns und wir vereinbaren einen Termin, damit Sie die nette Hündin einmal live treffen. Yakima würde sich sehr freuen, wenn es nicht all zu lange dauert, bis Sie ihr den Pelz kraulen und eine Runde durch die Natur drehen - und wenn sie vielleicht bald bei Ihnen einziehen darf.

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Puck
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2602
Anmeldedatum : 01.05.11
Alter : 52
Ort : Heide/Holstein

BeitragThema: Yakima ist vermittelt :)   Do Feb 13 2014, 22:44

Auch unsere hübsche Yakima hat nun die Station gegen ein schönes neues Zuhause eingetauscht. Und es gefällt ihr so richtig gut, dass ihr neues Frauchen fast immer Zuhause ist. Yakima ist ins Bergische Land gezogen und dort warten wunderschöne Spaziergänge auf sie. Aber sie liebt es auch, albern durch den tollen Garten zu hopsen. Und anschließend noch eine Runde mit Frauchen kuscheln... und dann gerne noch eine leckere Mahlzeit.... so lässt sich das Leben genießen...
Bei unserem Besuch trafen wir auf eine entspannte Yakima, die das Leben im Haus sehr zu schätzen weiß. Aber auch Yakimas neue Menschen sind ganz begeistert von ihrem wunderbaren neuen Familienzuwachs. Nur das Alleinbleiben muss noch ein bisschen trainiert werden. Aber so eine kluge Hündin wie Yakima, wird sicher ganz schnell begreifen, dass sie immer nur kurz mal alleine bleiben muss.
*Quelle: Nothilfe Polarhunde Nord e.V.

Wir freuen uns sehr und wünschen dem Rudel alles gute Smile
GLG
Marion, Puck und Yukon

-------------------------------------------------------------------------------

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
(Louis Sabin)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Huskyhündin Yakima    

Nach oben Nach unten
 
Huskyhündin Yakima
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Huskyhündin Akani
» Huskyhündin Luna(katzenverträglich)
» Huskyhündin Luna 2 Jahre und umgänglich sucht ein liebevolles Zuhause
» Huskyhündin Linda
» Huskyhündin Nikita-NOTFALL!!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Tierschutz :: Glücksfelle-
Gehe zu: