Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Teilen | 
 

 Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein

Nach unten 
AutorNachricht
Puck
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2580
Anmeldedatum : 01.05.11
Alter : 53
Ort : Heide/Holstein

BeitragThema: Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein   Di Dez 18 2012, 09:08

SCHEIBBS. Als ein 33-jähriger Jäger Sonntagnachmitttag das Gewehr vom Rücksitz seines Wagens hervorholte, löste sich ein Schuss. Die Kugel durchschlug den rechten Oberschenkel seines 55-jährigen Vaters. Die Polizei vermutet, dass der Jagdhund auf der Rückbank die Sicherung des Gewehrs gelöst hatte.
Werbung

Das berichtete die Polizeidirektion Niederösterreich Sonntagabend in einer Presseaussendung. Vater und Sohn waren unterwegs in das Jagdrevier Hochkar-G`seng im Gemeindegebiet von Göstling/Ybbs um zu jagen.

Vermutlich hatte der Hund die Sicherung am Gewehr gelöst als er auf dem Rücksitz hin und her sprang. Der Sohn leistete Hilfe bis der Vater mit dem Notarzthubschrauber C 15 in das Landesklinikum Linz gebracht wurde.
*Quelle: KLICK

Warum ist denn mal wieder der Hund schuld ????? Wer hat denn Hund und Gewehr ins Auto gepackt ??? Wer war denn also verantwortlich dass beides dementsprechen verstaut ist ??????
GLG
Marion, Puck und Yukon

-------------------------------------------------------------------------------

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
(Louis Sabin)
Nach oben Nach unten
fis04268
Rüpel
Rüpel
avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 20.05.10
Alter : 54
Ort : Kemnath

BeitragThema: Re: Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein   Di Dez 18 2012, 10:31

Der offene Transport eines noch dazu geladenen Gewehrs - auch gesichert - ist meines Wissens in Deutschland verboten. Es hätte sich zumindest in seiner stabilen Schutzhülle oder Transportkiste stecken müssen.

Geladen und offen sind zwei Fehler des Jägers, ein herumspringender Hund in der Nähe des Gewehrs sein dritter. Das Nehmen/Halten des Gewehrs mit einem Menschen davor der vierte. Manche lernen es nie. Da muss sich ja jeder Jäger dumm vorkommen der erst vor der Pirsch oder dem Schuß lädt.

Nach oben Nach unten
Bruny
Rüpel
Rüpel
avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 05.10.10
Alter : 37
Ort : Westereiden

BeitragThema: Re: Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein   Di Dez 18 2012, 11:50

Ich weiss,das Sportschützen Gewehr und Monition von einander getrennt transportieren müssen und die Waffe in einer Tasche o.ä. zu sein hat.Wie fis04268 schon sagte.Aber Jäger haben bestimmt besondere Rechte,was das angeht.Denn er muss wahrscheinlich allzeit bereit sein und die geladene Waffe sofort schussbereit haben,falls ein böses Monsterreh oder der berühmte Killerhase auftaucht........
Bei so etwas krieg ich echt ne Krawatte.Wie dämlich kann man sein.Der kerl kann froh sein,dass es so ausging und nicht schlimmer.
Und dann dem Hund die Schuld zu geben ist der Hammer.Gehören die nicht auch gesichert beim Autofahren????
Nach oben Nach unten
fis04268
Rüpel
Rüpel
avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 20.05.10
Alter : 54
Ort : Kemnath

BeitragThema: Re: Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein   Di Dez 18 2012, 13:02

Für Jäger und Förster gibt es in D keine Sonderregeln. Schusswaffen dürfen nur versteckt und ungeladen - also nicht einsehbar - im Auto auf öffentlichen Strassen transportiert werden. Erst beim Aussteigen dürfen sie einsatzbereit gemacht werden.

Die Jäger bei uns nutzen meist Schutzhüllen die sie erst vor dem Einsatz abziehen - obwohl es bei uns ja viele, gefährliche Widschweine gibt. Aber ein angreifendes Wildschwein erlegt man auch nicht mit einem Gewehr über der Schulter, das ist selbst mit Gewehr im Anschlag schwer.
Nach oben Nach unten
gumpi
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 52
Ort : hamm

BeitragThema: Re: Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein   Di Dez 18 2012, 14:36

He ist doch super.hat doch den richtigen erwischt.stellt euch mal vor der hund wär getroffen worden.hehe.
Oh ja hast recht,diese" Killerhasen" sind gefährlich,hab letzte woche noch gelesen das einer dieser hasen ein paar schafe gerissen hat.
Nach oben Nach unten
MillyM
Hundehetzer
Hundehetzer
avatar

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 30.01.12
Alter : 28
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein   Di Dez 18 2012, 18:48

Der Jäger is Schuld und endlich hat's auch mal den richtigen erwischt... Braver Hund!
Nach oben Nach unten
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 44
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein   Di Dez 18 2012, 18:58

War nicht das erste mal, dass so etwas passiert. Nachlässigkeit, gedankenlosigkeit...........des Menschen !!
Ja richtig, die Waffe muss in einem Behältnis verstaut sein und die Munition separat und dürfen erst vorm benutzen zusammen geführt werden.

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
michabaer
Techn. Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 945
Anmeldedatum : 11.07.10
Alter : 40
Ort : Mülheim an der Ruhr

BeitragThema: Re: Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein   Mi Dez 19 2012, 00:18

Der Arme.... Hund... Sad Sad


Killerhasen....
da fällt mir nur das zu ein
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein   

Nach oben Nach unten
 
Jäger angeschossen - Hund könnnte schuld sein
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was ist das für eine Pflanze und was könnte die Krankheit sein?
» Geruchsvergleich Ascleps
» Noch ein Mittagsblümchen - soll ein Mesembryanthemum sein
» Kein Reborn
» Es müssen ja nicht immer Blüten sein

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Community :: Schlagzeilen-
Gehe zu: