Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Teilen | 
 

 Unfall Radfahrer stürzt – Hunde rasen mit Herrchens Mountainbike davon

Nach unten 
AutorNachricht
Puck
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2580
Anmeldedatum : 01.05.11
Alter : 52
Ort : Heide/Holstein

BeitragThema: Unfall Radfahrer stürzt – Hunde rasen mit Herrchens Mountainbike davon   Mo Apr 23 2012, 19:55

Witten. Auf abschüssigem Weg und von zwei Huskys gezogen, stürzte am Montagnachmittag ein Radfahrer aus Witten. Er verletzte er sich schwer, als er bei hoher Geschwindigkeit bremsen musste, um einen Zusammenstoß mit einem Auto zu vermeiden. Seine Hunde rasten mit dem Mountainbike im Schlepptau weiter.

Bei einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall ist am Montagnachmittag in Witten-Bommern ein 52-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Er hatte sich auf seinem Mountainbike von zwei Huskys ziehen lassen, die auch dann noch mit dem Mountainbike weiter rasten, nachdem ihr Herrchen gestürzt war.
Der Radfahrer war auf dem Gehweg an der Straße "Am Tiemen" im Wittener Stadtteil Bommern unterwegs. Und das mit hoher Geschwindigkeit: Tempo erreichte er nicht nur, weil der Gehweg abschüssig ist, sondern auch, weil er sein Mountainbike von zwei Huskys ziehen ließ. Die Hunderasse wird häufig als Schlittenhund eingesetzt. Zeitgleich wollte eine 43-jährige Autofahrerin von Garagenhof eines an der Rauendahlstraße gelegenen Hauses nach links über den Gehweg auf die Straße abbiegen, auf der sich mit hoher Geschwindigkeit die Hunde mit dem Radfahrer im Schlepptau näherten.
Radfahrer trug keinen Helm und zog sich schwere Kopfverletzung zu

Weil eine Mauer ihr die Sicht verstellte, tastete sich die Autofahrerin mit ihrem Smart langsam aus der Ausfahrt. Doch als der Radfahrer die Autofahrerin wahrnahm, war es schon zu spät: Um einen Zusammenprall zu vermeiden, musste der Wittener abrupt und kräftig bremsen. Dabei stürzte er und verletzte sich schwer am Kopf. Er trug keinen Helm.

Die beiden Hunde jedoch rannten rechts am Pkw der Frau vorbei – das Rad immer noch im Schlepptau. Erst nach 75 Metern blieb das Moutainbike an einem Baum hängen und brachte so die Hunde zum Stehen. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den schwer verletzten Mann in ein Bochumer Unfallkrankenhaus. Ein Verwandter des verunglückten Radfahrers kümmerte sich um die Tiere.
* Quelle: KLICK

Verkettung unglücklicher Umstände oder einfach Leichtsinn des Hundehalters, dass ist hier die Frage. Auf jeden Fall wird es wieder Kommentare geben wenn man mit dem Bike und den Hunden unterwegs ist.
Ich hoffe dem Man gehts gut und die Hunde haben den Schreck verdaut.
GLG
Marion, Puck und Yukon

-------------------------------------------------------------------------------

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
(Louis Sabin)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unfall Radfahrer stürzt – Hunde rasen mit Herrchens Mountainbike davon   Di Apr 24 2012, 11:42

TzTz was da in Witten alles so passiert Very Happy
Passt schön auf, ihr alle die mit Bikes und Co unterwegs seid!
Nach oben Nach unten
 
Unfall Radfahrer stürzt – Hunde rasen mit Herrchens Mountainbike davon
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Community :: Schlagzeilen-
Gehe zu: