Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Austausch | 
 

 Tiernahrung ARAS

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Tiernahrung ARAS   Di Apr 10 2012, 00:18


-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Di Apr 10 2012, 10:11

Da bin ich aber platt!!! Das ist ja in unserem Städtchen! Very Happy
Werde ich mir mal genauer ansehen!
Nach oben Nach unten
Puck
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2602
Anmeldedatum : 01.05.11
Alter : 52
Ort : Heide/Holstein

BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Di Apr 10 2012, 17:20

Mach das mal Fanny !
Ich hatte ganz viele Proben und alle waren verträglich für Puck, das hatte ich bei keinem anderen Hersteller.
Seit gestern bekommt Puck das Hyperallergene TroFu davon und ihm schmeckts. Ich versuche es nun mal ohne einfrieren, mal sehen ob es klappt.
GLG
Marion, Puck und Yukon

-------------------------------------------------------------------------------

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
(Louis Sabin)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Di Apr 10 2012, 21:15

Meiner mag beides nicht,der weiss was gut ist Wink



Habe unsere weiteren Beiträge mal unter Wie und Was füttert ihr in Ernährung verschoben Wink GLG Marion
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Di Apr 10 2012, 22:08

Embarassed Ist nicht immer leicht beim Thema zu bleiben Wink
Nach oben Nach unten
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Mo Mai 14 2012, 23:35

Haben meine und Brudis insgesammt 5 Fellnasen letztes Jahr im Oktober auf ARAS umgestellt. Einfach weil ich im persönlichen, unaufdringlichem Gespräch neugierig wurde und weil ich weiss was im Spermarktfressi alles NoGo drin ist und selbst "gute Marken" (Happy Dog haben wir auch lang gefüttert) nicht imer ganz so gut sind.
Leicht müffeliger Atem und bei 2 unserer Fellnasen auch Schuppen im Fell...dazu bei meinem Malirüpel immer diese verquere Kotgeschichte.....Chinook setzt bis zu 3mal am Tag ab....naja, bei Lea ists ähnlich Rolling Eyes . Aber grad bei der Schreiraupe war stets der erste Kotabsatz des Tages schön fest, der zweite fest mit nem "Quarkfitzel" ( Embarassed ) und der mögliche dritte dann nur noch Quark.
Da es durchaus Monate dauert bis sich der Metabolismus wirklich auf ein neues Futter eingestellt hat, haben wir das mal länger durchgezogen.
Wie gesagt, Umstellung war letzten Oktober !
Seit Ende März baut Chinook nun schöne "Türmchen" Laughing
Fell glänzt und wenn er ned wieder nen ollen Döner aus dem Gebüsch gezogen hat (Malis sind ja sooo elende Staubsauger !) mag ich mich auch wieder abschlabbern lassen Laughing


-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Di Mai 15 2012, 11:22

Ich bin sehr zufrieden mit Aras klatschen
Da Daimon Probleme mit der Analdrüse hat, habe ich immer einen Löffel Haferflocken beigemischt. Dadurch wurde der Kot fester!
Aber bei Aras brauche ich das nicht, der Kot ist manchmal so fest, dass er eine etwas längere Sitzung abhalten muss löööl löööl
Nach oben Nach unten
Nuffi
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 310
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 52
Ort : 58675 Hemer

BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Di Mai 15 2012, 12:29

@Schamane und Casi:

Danke Ihr beiden für Feedback! Bussi
Und bei der Schreiraupe wirds bestimmt auch noch besser. Wenn erstmal die Giaradiensch... Mist wech ist normalisiert sich das bei Deinen noch mehr! Up

LG Nuffi sunny
Nach oben Nach unten
gumpi
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 51
Ort : hamm

BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Mi Nov 28 2012, 07:57

Zum thema ARAS,kann ich auch mal ne kleine story erzählen:
Bin ja lkw fahrer.die haben ja ein Grosses lager in hamburg.ich da hin 24 tonnen nassfutter drauf und ab gehts nach Essen.naja.die Filiale war mehr so ein hinterhof schuppen mit angemieteten pkw garagen als lager.abgeladen und danach hab ich mir mal so ne dose geschnappt und gelesen.
Der Verkäufer hatte seinen grössten fehler seiner Hinterhof Laufbahn gemacht.
Er wollte mit mir fachsimpeln.hab am Anfang beiläufig erwähnt das ich hunde hab( damals noch 3).fing an zu schwärmen wie hoch der fleischanteil ist blabla.sagte ihm das ich zugsport mit huskys betreibe,und das ich im winter hochleistungsfutter gebe und was er so im angebot hat.bemerkte sofort seine Unsicherheit.hab ich ausgenutzt und ihn an die wand genagelt,ging um geschirre,laufleistung der hunde und und.ach sein 85% fleischanteil hab ich auf 60% reines fleisch runter gehandelt.man sieht damit,überall wird gefuscht was futter angeht.will damit nicht sagen das das futter schlecht ist( gutes futter ist das,was der hund am besten verträgt),aber verkaufsgespräche kann man nur führen wenn man den hund kennt.weil jede nase ist einmalig und man kann nicht pauschal sagen die rasse braucht genau dieses oder jenes futter.
Nach oben Nach unten
Nuffi
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 310
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 52
Ort : 58675 Hemer

BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Mi Nov 28 2012, 10:49

Fachsimpeln zwischen „Tür und Angel“

Erstens die Frage, ist es wirklich ARAS aus Nürnberg ?!?

Die haben keine Großlager in herkömmlichen Sinn. Es gibt 4 Bezirke die je eine unterschiedliche Anzahl von Depots haben. Ist ein ARAS-Frischdienst groß genug für eine Anlieferung direkt aus Nürnberg wird er von dort aus beliefert, sonst eben von diesen Depots.

Viele kleine ARAS-Frischdienste haben ihre „Lager“, die nur „Schnell-Durchgangs-Lager“ sind oft zu Hause, Garagen oder andere kleinere (um die 100m2) Lagerflächen. Diese Lagerflächen sind i.R. Trocken, Frostfrei und „Untermieterfrei“ , wegen der Qualität versteht sich.

Der Fleischanteil (Deklaration).
Ja gutes Thema. Da gibt es keine genaue gesetzliche Richtlinie.

Einfach: Alles was über die Ladentheke geht muss eigentlich Ausführlich und Verständlich Auskunft über das Produkt geben und ab Herstellung 3 Jahre Haltbar sein mit allen Inhaltsstoffen. Wie viel da über den natürlichen Bedarf so rein muss kann sich jeder wohl Denken. Alles ÜBERDOSIERT zum Teil schon toxisch.

Anders im Direktvertrieb (Hier ARAS). Nur sehr kurz: Frisches Fleisch und weitere Zutaten ( KEINE ZUSÄTZE!!!) artgerecht, naturbelassen und daher gesund i.R. 1 Jahr haltbar als Nass und Trockennahrung (Achtung Nahrung NICHT Futter!!!). Alles im schonenden Herstellungsverfahren z.T. Patentiert).

Beispiele zu Deklarations- Interpretationen:

Sobald irgendwelche Mehle verwendet worden sind, müssen nur diese Mehle angeben werden. Woraus diese Bestehen darf das Geheimnis des Anbieters bleiben ( Gehen Sie davon aus, da ist alles drin was man nicht wissen will).
So genante Fleischanteile liegen bei ca. 5%. Und der Rest ??? usw. …
In dieser Weise kann man jede Inhaltsangabe auseinander nehmen.

Bei ARAS haben Sie je nach Sorte ca. 65 –bist 75% reines frisches Muskelfleisch, und, das sind bei ARAS die hochwertigen tierischen Nebenprodukte (Herz, Leber, Niere, Euter …), bis zu ca. 20% tierischen Nebenprodukten (Adam Riese und Eva Klein ca. 85 % hochwertiger, BSE-Freier Fleischanteil. Inklusive der natürlichen Zellflüssigkeit, KEIN Kraneberger Wasser).
Der Rest sind Kohlenhydrate ( Reis, Nudel, Kartoffel …) ein bisschen Gemüse und Obst.

Da gibt es kein Handeln, das ist so!!!

Da genau wie Huskys und auch z.B. bei Windhunden die im „Sport“ tätig sind besondere „Ernährungsweisen“ von Nöten sind liegt auf der Hand. Hohe Proteinwerte allein reichen da nicht. Die Nahrung muss in der Lage sein, die benötigte Energie auch einlagern zu können und bei Bedarf auch zu Verfügung zu stellen.
Dies kann man unter durchaus mit ARAS erreichen.
Es wird aber auch bei Huskys für „Sport-Events“ anders zu-/angefüttert (z.B.Pferdefleisch)

Zitat: ( gutes futter ist das,was der hund am besten verträgt), Zitat ende.

Ganz Falsch.

Jede Spezies sollte das Nahrungsangebot in seinem Umfeld, welches dann ja natürlich ist, i. R. gut Vertragen und Verwerten können.

Spezielles Rassen, Alters oder Krankheitsfutter in schlechthin der größte Blödsinn aller Zeiten.
Ausnahme bieten kurzeitige Diäternährung oder bei wirklichen Allergien Hypoallergenische Nahrung (Ein Proteinträger, ein Kohlehydratträger >Selected Proteine<). Sonst NICHTS !

ARAS bietet das!

Also :

FÖRSICHT bei TÜR und ANGEL Fachsimplen!

In diesem Sinne gerne mit weiteren Infos

Nuffi sunny & unschuldig






Nach oben Nach unten
gumpi
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 51
Ort : hamm

BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Mi Nov 28 2012, 11:18

Lach,da hab ich mit gerechnet.ich behaupte auch nicht,was irgentwie gut oder schlecht ist.ich Hab jetzt sage und schreibe 46 jahre hundeerfahrung,also meim ganzes leben.anfangen von dackel,über doberman bis husky.
Jeder selbst bekannte trainer,oder exweltmeister,verkauft irgentein mist,und sagt,man eh genial,da werden hunde 200 jahre alt mit.selbst bei Facebook wirst voll getextet.
Jetzt meine frage: warum,kommt von Stiftung Warentest,das futter von Discounter mit sehr gut weg und andere geniale produkte die ach so genial sind,weit hinten komisch nicht war?
Weisst was wichtig ist für mich?.das meine hunde gesund sind,das es ihnen schmeckt und das sie hoffentlich steinalt werden.das was ich geschrieben hab war nur einer von vielen.
Noch ne Frage:die dose nassfutter kostete damals knapp 2 euro pro dose für 500 gram.bei bis 375 gram echtes fleisch muss mein metzger sich ganz schön anstrengen um da preislich für mich mitzuhalten.jeder hat sein produkt,und solang der hund gesund ist,hat der halter alles richtig gemacht.meine meinung
Nach oben Nach unten
Nuffi
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 310
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 52
Ort : 58675 Hemer

BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Mi Nov 28 2012, 11:40

Dito Lach

Naja. Stiftungwarentest. Geld regiert die Welt. Noch Fragen ?

Oder so die Reifentest diverser Automobil Pannenhelfer ...

Thema Durch !

Wenn der Metzger dementsprechende Hundenahrung genauso anbietet oder sogar besser (Scherz: ) nimm einen Kleinkredit auf.

Wer gesünder lebt, der stierbt auch gesünder !

Bleibende Wahrheit :

Jede Spezies sollte das Nahrungsangebot in seinem Umfeld, welches dann ja natürlich ist, i. R. gut Vertragen und Verwerten können.

Fazit: Jedem das seine, so wie er es für richtig hält.

Gruß Nuffi mit fast 48 Jahren "Erfahrung" nänä sunny & unschuldig
Nach oben Nach unten
gumpi
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 14.11.12
Alter : 51
Ort : hamm

BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Mi Nov 28 2012, 11:55

Lach,du wieviel ARAS wie wo herkommen weiss ich nicht.ich würd mich auch nie anmassen ein Produkt zu kritisieren,wo ich weder positive noch negative erfahren hab.bei meinem Bericht ging es um den Verkäufer und nicht um das produkt.wenn man was verkaufen will muss man schon richtig ahnung haben.wenn Ich im baumarkt ne bohrmaschine kauf muss der Verkäufer mich ja auch beraten können wenn er das nicht kann,na lassen wir das.
Eigentlich geht",zumindest sollte das so sein" es um die gesundheit der tiere.
He super endlich mal einer der länger hunde hat.
Nach oben Nach unten
Nuffi
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 310
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 52
Ort : 58675 Hemer

BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   Mi Nov 28 2012, 12:05

Genau Richtig!

Da Ernährung sehr Kompex ist, Facebook Twitter und Co (zum Glück noch kein Account) mich noch mehr durcheinander bringen, ironie verkaufe ich glaube besser Bohrmaschinen im Baumarkt ( oder besser Aldi,Lidl & Co)


Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

Alles Gute weiterhin

Gruß Nuffi sunny & unschuldig
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tiernahrung ARAS   

Nach oben Nach unten
 
Tiernahrung ARAS
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Falsche Ernährung als Ursache für Erkrankungen
» Husky namens Aras gefunden (Erledigt)
» Naturavetal® Shop - Gesunde Tiernahrung
» Fertigfutter kaufen ? Wenn, dann NUR Marken, die KEINE Tierversuche durchführen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Community :: Interessante HP´s :: Partnerlinks-
Gehe zu: