Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Teilen | 
 

 Der Wolf verärgert die Jäger

Nach unten 
AutorNachricht
Puck
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2602
Anmeldedatum : 01.05.11
Alter : 52
Ort : Heide/Holstein

BeitragThema: Der Wolf verärgert die Jäger   Mo Apr 02 2012, 08:14

Der Wolf beschäftigt die heimischen Jäger. Auf der Delegiertenkonferenz des Kreisjagdverbandes Perleberg übten sie Kritik: “Das 1994 vom Land aufgelegte Wolfsmanagement entspricht nicht mehr den Erfordernissen und muss dringend überarbeitet werden”, fordert Dr. Bernd Möller, Geschäftsführer des Landesjagdverbands Brandenburg.

Dass der Wolf sich reproduziert, sei damals nicht berücksichtigt worden … Einig waren sich alle Versammlungsteilnehmer: “Es muss geregelt werden, wie viel Wolf verträgt das Land. Wir sind ein Kulturland und kein Urwald. Auch ist der Umgang mit Problemwölfen zu klären, die ausschließlich Schafe...
* Quelle:
KLICK

Kaum gibts mal wieder Wölfe, müssen diese auch schon wieder weg wenn es nach den Jägern geht. Also ich finds doch echt zum kotz
Und das in einem "Kulturland" wie es in dem Artikel so schön heisst.
Einen weiteren Bericht findet ihr HIER

GLG
Marion, Puck und Yukon

-------------------------------------------------------------------------------

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
(Louis Sabin)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Wolf verärgert die Jäger   Mo Apr 02 2012, 15:23

Die lieben Jäger! Es geht immer nur um ihre Rechte!
Ich fände es schön, wenn wieder Wölfe hier leben könnten!
Dabei geht es doch! Wie man in vielen Ländern sehen kann!
Aber kaum taucht hier ein Wolf auf ist das Geschrei gross! Und gleich wird die Flinte rausgeholt! grr
Nach oben Nach unten
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 44
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Der Wolf verärgert die Jäger   Do Apr 05 2012, 00:39

Treffen sich 2 Jäger.....beide tot....
Aus Erfahrung sind die allermeisten dieser Genossen nur an der Befriedigung ihres Jagdtriebes interessiert Suspect
Letztens las ich noch in der Zeitung, dass der Wolf für den Nutztierbestand kaum eine Bedrohung ist, da er sich bei der Jagd an das im Wald vorhandene Niederwild hält und es sehr selten vorkäme, dass er sich an Schafen oder Ziegen etc. vergreift.

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
simone
Hundehetzer
Hundehetzer
avatar

Anzahl der Beiträge : 725
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 53
Ort : Kirchwalsede

BeitragThema: Re: Der Wolf verärgert die Jäger   Mi Apr 11 2012, 19:41

Ja, dass leidige Thema über die Wölfe. Man hört und liest es immer wieder und die Jäger
haben immer nur Sorge, dass nichts mehr vor die Flinte kommt. Dabei liest man es in vielen Büchern,
dass die Wölfe sich nur das holen was sie auch fressen können und nicht aus reiner Gier alles vernichten,
so wie meistens der Mensch, der gleich alles ausrottet.
Auf dem 2 ten läuft Sonntags Terra X um 19.30 Uhr über unsere Heimischen Tiere und ihre teilweise
Vernichtung oder auch über ihre Ausbreitung. War letzten Sonntag sehr interessant.
Wölfe und Luchse waren unter anderem ein Thema, aber auch das Rotwild, dem man sage und schreibe
vorschreibt wo es Leben darf und wo nicht. Sprich Bayern hat so ein Verbot dem Rotwild erteilt, ich war
echt platt, was der Mensch sich so alles raus nimmt.
LG Simone
Nach oben Nach unten
Puck
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2602
Anmeldedatum : 01.05.11
Alter : 52
Ort : Heide/Holstein

BeitragThema: Heftige Kritik am neuen „Wolfs-Gesetz“   Mi Mai 09 2012, 22:15


Freie Jägerschaft Wittichenau sieht heimische Artenvielfalt in Gefahr

Wittichenau/Dresden Die Rechte des Lausitzer Wolfes werden gestärkt. Im sächsischen Landtag in Dresden ist am Mittwoch das „Gesetz zur Neuregelung des Jagdrechts im Freistaat Sachsen“ verabschiedet worden.
Für große Diskussionen sorgte bereits im Vorfeld die Aufnahme des Wolfes in das Jagdrecht. „Missverständnisse sind durch das neue Jagdgesetz absolut ausgeschlossen“, sagte hingegen Staatsminister Frank Kupfer. „Der Wolf darf auch weiter nicht geschossen werden. Im Jagdgesetz ist das jetzt eindeutig geregelt.“

Der neue Text, dessen Entwurf von der schwarz-gelben Koalition eingebracht wurde, stößt vor allem bei der kürzlich gegründeten Freien Jägerschaft Wittichenau auf Kritik. Dessen Vorsitzender Tilo Sauer stellt die Frage, was da eigentlich geregelt werden soll:
Die Hege und der Schutz der heimischen artenreichen Tierwelt oder die Interessen der einzelnen Parteien im sächsischen Landtag?“ Die heimische Tierwelt stehe da nicht an erster Stelle, sagte Sauer vor der Verabschiedung. Allein mit der Entscheidung, den Wolf unter den Schutz des Jagdgesetzes zu stellen und ganzjährig zu schonen, werde der Text nicht besser. Sauer appelliert: „Wir sollten an unseren Generationenvertrag denken, wenn wir über unsere Natur entscheiden.“ Wiederholt hatten die Jäger kritisiert, dass der Wolf bedingungslos geschützt werde. Experten befürchten, dass vor allem Damwild darunter leiden wird.

Kritik kam vor der Verabschiedung auch vom Naturschutzbund (Nabu). „Der Wolf wird nach sächsischem, bundesdeutschem und europäischem Recht streng geschützt. Einen höheren Schutzstatus gibt es nicht und braucht es nicht“, sagte der Vorsitzende Bernd Heinitz.
Weitere wichtige Änderungen in dem Regelwerk seien auf ein modernes Jagdmanagement sowie auf Verbesserungen beim Arten- und Tierschutz gerichtet, hieß es in einer Pressemitteilung des Landtages weiter. So werde der Lebensraum für Rotwild nicht mehr durch Behörden festgelegt. Bisher war eine Hege der größten heimischen Schalenwildart nur innerhalb sogenannter Schalenwildgebiete zulässig. Das könne wegen der fehlenden Wanderungsmöglichkeit auf Dauer instabile Inselvorkommen entstehen lassen, heißt es weiter. Mit der neuen Regelung werde ein genetischer Austausch möglich.
Jan Augustin
*Quelle: QUELLE

GLG
Marion, Puck und Yukon

-------------------------------------------------------------------------------

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
(Louis Sabin)
Nach oben Nach unten
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 44
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Der Wolf verärgert die Jäger   Do Mai 10 2012, 00:26

Diese scheissgeilen (Tippfehler....schiessgeil hätte es geheissen, aber passt schon!!) haben noch ned kapiert dass der Wolf noch nie den Bestand einer Wildart gefährdet hat !!! Infos die Ottonormalo aus jeder Zeitung entnehmen kann, gehen an den Ballergesellen frei vorbei grr

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Dolf
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 18.10.11
Alter : 62
Ort : Lüdenscheid

BeitragThema: Re: Der Wolf verärgert die Jäger   Do Mai 10 2012, 01:00

Krankes Ohr bei mir: Wenn "Experten" befürchten, daß vor allem Damwild von den Wölfen gejagt wird, dann höre ich immer nur, daß irgendwelche Elitär-Schützen um ihren ach so gehegten Opferbestand fürchten...
Nach oben Nach unten
simone
Hundehetzer
Hundehetzer
avatar

Anzahl der Beiträge : 725
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 53
Ort : Kirchwalsede

BeitragThema: Re: Der Wolf verärgert die Jäger   Fr Mai 11 2012, 13:20

Da sieht man mal wieder, dass den die Bildung fehlt.
Leider wird sich den ihre Ansicht wohl nie ändern.
LG Simone
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Wolf verärgert die Jäger   

Nach oben Nach unten
 
Der Wolf verärgert die Jäger
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Community :: Schlagzeilen-
Gehe zu: