Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Teilen | 
 

 Finnischer Lapphund

Nach unten 
AutorNachricht
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 44
Ort : Bochum

BeitragThema: Finnischer Lapphund   Fr März 02 2012, 00:48





Herkunft und Geschichtliches

Die Herkunft des Finnischen Lapphunds hat nicht ganz genau aufgeklärt werden können. Ein ähnlicher arktischer stehohriger Hund hat vermutlich schon 7000 v. Chr. in den Polargebieten gelebt. Nach der Eiszeit bis ins 17. und 18. Jahrhundert hinein sind die Einwohner dieser Gebiete als Jäger tätig gewesen. Im 17. und 18. Jahrhundert haben sie allmählich begonnen, Vieh zu hüten. Zuerst wurde den Hund als Jagdhund und als Wachhund benutzt, später als Hilfe beim Rentierhüten. Der Lapphund war nicht einheitlich im Aussehen, sondern verschiedene Bestände befanden sich auf verschiedenen Gebieten Lapplands.

Die erste Rassendefinition des Finnischen Lapphunds stammt aus dem Jahr 1945, wo der Name der Rasse noch Lappischer Schäferhund war. Die Hunde waren größer als die heutige Rasse und ähnelten dem Belgischen Schäferhund. In den 1960er Jahren wurden der Lappische Rentierhund und der Lapphund in separaten Rassen getrennt. Beim heutigen Finnischen Lapphund ist noch deutlich der Einfluss der Hunde aus dem Finnischen Zwinger Peski aus den 1970er Jahren zu spüren. Der offizielle Name der Rasse ist seit 1993 Finnischer Lapphund. Der Standard ist zuletzt im Jahr 1996 erneuert worden.

Aussehen

Der Finnische Lapphund ist mittelgroß und stark gebaut, die Körperlänge übertrifft die Widerristhöhe. Die ideale Größe für Rüden ist 49 cm und für Hündinnen 44 cm, wobei eine Abweichung von 3 cm in beide Richtungen erlaubt ist. Der Finnische Lapphund wiegt 16–25 Kilogramm und seine Haltung erinnert stark an einen kleinen Bären.

Das Fell ist sehr dicht, lang und grob. Unter dem anliegenden, wetterfesten Deckhaar trägt der Hund eine dichte und feine Unterwolle. Alle Fellfarben sind erlaubt, die Grundfarbe muss aber vorherrschen. Üblich sind beispielsweise schwarze Felle mit weißen Abzeichen. Die Ohren trägt er aufrecht oder halb aufrecht, sie sind sehr beweglich. Der Finnische Lapphund ist leicht als arktische Hunderasse zu erkennen.
Vor allem die Rüden tragen die Rute über dem Rücken. In der Ruhe kann die Rute auch hängend getragen werden.

Charakter

Der Finnische Lapphund ist freundlich, selbständig, demütig und hilfsbereit. Der Finnische Lapphund passt sich an unterschiedliche Verhältnisse an. Er zeigt meist starkes Schutzverhalten, aber nur ein Teil der Rasse zeigt noch Hüteverhalten.

Der Finnische Lapphund beobachtet die Familie mit Distanz, er ist aber grundsätzlich interessiert an den Aktionen der Familie. Er bellt leicht. Er ist ein sehr sozialer Hund, der sich in der Nähe von Menschen wohlfühlt.

Der Finnische Lapphund ist immer bereit für Aktion. Mit seinem wachsamen und mutigen Charakter passt er gut in die Rolle eines Wachhundes. Das Wesen soll ruhig und lernbegierig sein. Die Finnischen Lapphunde verhalten sich vertrauenswürdig.


Verwendung

Seit Jahrhunderten ist der Finnische Lapphund der Arbeitshund der Einwohner Lapplands und wird heutzutage immer noch als Schlittenhund und zur Bewachung großer Rentierherden verwendet. Heute werden die meisten Lapphunde als Jagd-, Begleit- und Gesellschaftshund verwendet. Man sieht ihn auch in Agility und Obedience.



Quelle: Wikipedia

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
 
Finnischer Lapphund
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Nordische Hunderassen :: Nordische Hütehunde-
Gehe zu: