Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt sind 0 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und kein Gast :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Teilen | 
 

 Tiere suchen ein Zuhause

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Tiere suchen ein Zuhause   Mo Jun 13 2011, 19:17

Wer hat die Sendung gestern gesehen?
Über den Hundetrainer musste ich doch schmunzeln!
Ob dieses Frauchen nun immer mit Futterbeutel durch den Wald zieht?
Die süsse Huskydame( könnt ich mir so holen) hatte er ja gut im Griff!
Vor allen Dingen der Futterbeutel war sehr interessant!!
Aber mit dem jagen da hatte er dann doch so leichte Zweifel!! =P
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tiere suchen ein Zuhause   Mo Jun 13 2011, 20:53

Laughing Das stimmt.Ich fand die Meinung des zweiten Trainers auch richtig.Du kannst dir da nie zu 100% sicher sein.Der erste Trainer hat für den Hund einen guten Ausgleich zum Wohlbefinden gefunden,aber ob es immer zu 100% in allen Situationen klappt(Reh sprintet vor ihm über dem Weg)wage ich zu bezweifeln.
Mensch,dann hast Du ja auch Troll von der Nothilfe Polarhunde Nord gesehen-oh ich bin sooooo verliebt.Aber ich bleibe vernünftig.Sah der nicht toll aus*Schwärm*
Der kam mir auch nicht unbedingt reinrassig vor.Eher halb Husky halb Malamute.Alleine von der Rutenstellung her.Naja,man müßte ihn mal in natura sehen.Jedenfalls hätte ich ihn so klauen können-auch 3 Beinig,uralt und einäugig.Das muß wohl Liebe sein Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tiere suchen ein Zuhause   Di Jun 14 2011, 19:34

Ich fand die Maluska so schön!
Troll hatte ganz tolle Augen. Aber ich glaub auch, da war ein Malamut dabei!
Ja man könnt sie alle mitnehmen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tiere suchen ein Zuhause   Di Jun 14 2011, 19:37

Ich geb zu ich habs verpasst
Nach oben Nach unten
Puck
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2580
Anmeldedatum : 01.05.11
Alter : 52
Ort : Heide/Holstein

BeitragThema: Heute bei Tiere suchen ein Zuhause.....   So Dez 11 2011, 20:34

...... war ein toller Beitrag. Ein Huskyrudel als Therapie bei 2 Jugendlichen mit Erziehungsproblematik. Ich war total begeistert. Der Beitrag war echt prima. Springe da berufbedingt natürlich noch mehr drauf an als evtl. als andere. Habe bis letztes Jahr in einer Demenz-WG gearbeitet. Als ich Puck Ende Februar abholte gab es für mich natürlich auch das Problem was ich mache wenn ich arbeiten muss. Zu der Zeit habe ich immer 7 Tg gearbeitet u. dann 7 Tg frei gehabt. Habe dann als meine frei Wch. um war, Puck mitgenommen. Es war toll wie ruhig er das aufgenommen hat und die Dementen sich über das Wollmonster gefreut haben.
Anbei mal ein Bild wie entspannt er war, ohne Personen wegen dem Datenschutz.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Da war er 5,5 Monate alt.
Er war nicht immer mit, nur dann wenn ich niemanden hatte der ins Haus kam um zu sitten. Aber er hatte keine Probleme und auch als er grösser wurde war er oft mit.

Nun arbeite ich in einer Mutter/Vater-Kind Einrichtung. Es wäre für die Mamas dort toll wenn da auch mal einer meiner beiden mit dürfte, darf aber leider nicht. Wäre meiner Meinung eine tolle Sache und Therapie für die Mädels dort.
Nun habe ich mich in einer Jugenhilfe Einrichtung in meiner Stadt beworben. Dort würde die Arbeit mit Tieren wieder einen großen Platz einnehmen. Eine Bekannte die dort arbeitet hat 2 Border Collies, wovon der ältere auch dort mitgehen kann. Denke, je nacht Art der Kinder und Jugendlichen die dort mal aufgenommen wird, wäre das auch was für meine beiden. Puck liebt Kinder über alles und holt sogar Bälle wenn sie von ihnen geworfen werden. Und Yukon hätte da die Action die er gebrauchen könnte.
Also ich fand es toll wie die beiden Jugendlichen in dem Bericht sich positiv auf die Arbeit und die Veränderungen mit und durch die Huskys geäußert haben.

LG

Marion, Puck und Yukon

-------------------------------------------------------------------------------
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
(Louis Sabin)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tiere suchen ein Zuhause   So Dez 11 2011, 20:58

Da sprichst Du ein tolles Thema an.Ich habe jahrelang mit Behinderten,schwer erziehbaren und kriminellen kindern und jugendlichen mit Pferden gearbeitet und es ist wahnsinn,was es bewirkt.
Solche Kinder können sich Tieren mehr öffnen,als Menschen und finden ihre Gefühle wieder.
Sie lernen Verantwortung zu übernehmen und sanft zu sein.
Wir hatten mit dieser Therapie große Fortschritte erziehlen können.Ein stummer Junge begann nach nur einer Stunde wieder zu sprechen,wo vorher monatelange psychologische Therapien versagten...
Später bin ich dann mit Aisha ins Altersheim gegangen und die Menschen dort waren so voller Freude und Liebe,das einem das Herz aufging.
Freitag gehe ich mit meinen Hunden in die Forensik und begleite dort meinen langjährigen Freund in seiner Therapie zurück in ein geregeltes Leben.Er hat etwas ganz unfassbares getan und ich hoffe,das er geheilt wird.
Tiere können manchmal Wunder bewirken und ich glaub noch an Wunder,weil ich sie erleben durfte....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tiere suchen ein Zuhause   Mo Dez 12 2011, 15:21

Ich war mit Dana des öfteren in einem Altenheim. Es ist schön zu sehen, wie die Augen der alten Leute leuchten!
Aber da war eine Dame, die schrie immer weg, weg von mir der hat das garnicht gefallen!
Manchmal haben wir dann auch Mantrailing gemacht. Das hat den Leutchen richtig Spass gemacht!
Nach oben Nach unten
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 44
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Tiere suchen ein Zuhause   Mi Dez 14 2011, 16:52

Hey Marion, ich drück die Daumen dass es klappt mit der Stelle bei der Jugendhilfe Up
Tiere sind für mich bessere Therapeuten als die meisten Psychiater, Kinder die mit Tieren aufwachsen sind nachgewiesen in ihrer Entwicklung und ihrem sozialverhalten anderen voraus und Hunde, Ponys und andere Tiere leisten einen grossen Beitrag zu resozialisierung und dabei, den tristen Alltag vieler Heimbewohner zu verschönern...

Ich habe letzt einen Beitrag gesehen, es wurden in einer Seniorenwohnstätte Hunde eingebracht und eine alte demente Dame die seit langer Zeit kein Wort mehr sprach und völlig inaktiv mehr vegetierte als noch lebte, öffnete sich beim streicheln eines Hundes und wurde wieder lebhaft, erzählte von früher...ihrem Hund den sie mal hatte...und nahm wieder aktiv am Heimleben teil. Up
Ich finde diese Beispiele vorbildlich und auf jeden Fall nachahmenswert !!!

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Puck
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2580
Anmeldedatum : 01.05.11
Alter : 52
Ort : Heide/Holstein

BeitragThema: Re: Tiere suchen ein Zuhause   Mi Dez 14 2011, 18:31

@ Casi,
tja, leider kam das Daumen drücken zu spät. Am Mo ist der Traum geplanzt, wie immer aus Geldnot. Und das, wo schon soviele Gelder da rein geflossen sind und am 4.1. die erste Aufnahme stattfinden sollte.

Bleibe ich eben noch in Deiner Heimatstadt BO, genauer gesagt in Gerthe und unterstütze da die Jugenhilfe weiter. Leider ohne Hunde Sad

LG

Marion, Puck und Yukon

-------------------------------------------------------------------------------
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
(Louis Sabin)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tiere suchen ein Zuhause   

Nach oben Nach unten
 
Tiere suchen ein Zuhause
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Tierschutz :: Diskussionen und Berichte-
Gehe zu: