Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt sind 0 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und kein Gast :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Teilen | 
 

 Schon wieder Tierquälerei bei uns

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Do März 03 2011, 19:57

Bei uns im Ort wurde 10 x auf eine Katze geschossen. Man hat sie irgendwo eingesperrt und mit einem Luftgewehr auf sie geschossen. Hauptsächlich in den Kopf. Sie lebt noch, kann man das glauben? Es stecken noch Kugeln im Körper, wenn sie die nicht entfernen können muss sie eingeschläfert werden. Schon wieder in unserem Ort. Wo leb ich eigendlich? Da kann einem ja Angst und Bange werden! Diese Häufung von Tierquälerei ist unglaublich:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Do März 03 2011, 20:11

affraid Menno die arme Katze grr
Was sind das nur für "Menschen " die so etwas machen könnte kotz wenn ich sowas lese grr
Darf man mit diesen 2 Beiner eigendlich sowas auch machen ...wenn die das machen affraid
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Do März 03 2011, 20:16

Cash schrieb:
affraid Menno die arme Katze grr
Was sind das nur für "Menschen " die so etwas machen könnte kotz wenn ich sowas lese grr
Darf man mit diesen 2 Beiner eigendlich sowas auch machen ...wenn die das machen affraid
Dürfen,hm
Man sollte sich nicht erwischen lassen.
zum kotz sowas.
Nach oben Nach unten
Wölfin
Gast



BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Do März 03 2011, 21:02

Ob das die selben Menschen sind???Sieht nach ner Bande aus,denen es Spaß macht,Tiere zu quälen.
Ich wäre da schon Patroille gelaufen.... Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 44
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Do März 03 2011, 21:58

Langeweile, mangelnde Erziehung, Perspektivlosigkeit.....
Warum macht es manchen Menschen anscheinend Spass, Tiere zu quälen ??
Denke diese Menschen haben selbst nie viele Emotionen gehabt / erlernt.
Bin da vieleicht überempfindlich, aber Menschen, die Tieren weh tun, mit Absicht und noch boshafter Freude daran....."Bürger, zu den Waffen" !!....Strafmindernd käme evtl. noch hinzu...:"Hat im Affekt gehandelt".... Twisted Evil

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Lobomito
Rüpel
Rüpel
avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 35

BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Fr März 04 2011, 13:15

Solche hirnlose Gestalten sollte man öffentlich an den pranger stellen.Oder sie in einen Zwinger mit bissigen hunden sperren.Ich hatte zu diesem Thema bereits einen anderen Text geschrieben doch diesen dann wieder gelöscht.Nicht das ihr euch noch vor mir erschreckt bei den gedanken die ich zu diesem Thema habe Twisted Evil

Einmal habe ich schon jemanden bei so etwas erwischt.Dies brachte mir dann eine Anzeige wegen Körperverletzung ein doch diese wurde fallen gelassen =P.
Dem Täter jedoch sieht man es heute und für den rest seines Lebens anhand einer großen narbe auf der Stirn immernoch an Twisted Evil
Okay ich habe evtl etwas heftig reagiert doch ich würde fast behaupten das ich es wieder tun würde.Solche "Menschen" haben es nicht besser verdient.
Nach oben Nach unten
Wölfin
Gast



BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Fr März 04 2011, 13:33

Marc...ich denke wir zwei dürften nicht zusammen auf so einem Typen treffen :twisted:Dann hätte der Stadtpark hätte dann ein neues Hügelbeet Twisted Evil
Obwohl man sich ja eigendlich nicht auf die selbe Stufe wie diese Menschen stellen sollte,da diese Menschen krank und nicht sozialisiert wurden Aufgrund von Prägedefiziten in der Kindheit-hündisch gesprochen.
Nach oben Nach unten
Maja
Hundehetzer
Hundehetzer
avatar

Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 22.03.10
Alter : 42
Ort : Oberfranken

BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Fr März 04 2011, 14:14

das tut mir sehr leid, da bekommt man Wut ohne ende grr grr grr grr

Bei uns vor ca. 3 Wochen haben die Polizei und andere in Moschendorf Wienerle mit Rasierklingen gefunden am Strassenrand ich habe gedacht, ich spinne als ich das in der Zeitung gelesen habe, solche A.......... warum werden die nie erwischt? Was soll denn das? Die armen Vierbeiner No Crying or Very sad Sad

Nach oben Nach unten
http://www.repage5.de/member/nanouk/index.html
Lobomito
Rüpel
Rüpel
avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 35

BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Sa März 05 2011, 12:43

Ja da gebe ich dir völlig recht den würden wir dann wohl direkt verbuddeln Twisted Evil .

Also ganz ehrlich von nicht sozialisiert oder schlechter Kindheit will ich nix hören.Nur weil so einer mal nen braunen streifen in Opas Unterhose gesehen hat stellt man ihn gleich als psychisch gestört hin und schon bekommt er strafmilderung weil er nicht zurechnungsfähig ist Mad .

Diese Spasten töten Tiere auf grausamste art und weise und filmen das teilweise auch noch.Und wenn sie erwischt werden drücken sie auf die tränendrüsen wie "Meine Eltern waren nie für mich da" und bla bla bla und schon gibt es ein "du du du so geht das nicht mach das bitte nicht wieder" und ende.

Pah!!! das ich nicht lache.Jeder der bei einem Auto nen Spiegel abtritt bekommt mehr strafe aufgebrummt.

Diese Taten sind nicht mit unzurechnungsfähigkeit zu erklären denn:
Solche taten wie diese hier werden vorher geplant.Denn es läuft ja wohl niemand mit einem Luftgewehr unterm Arm durch die Straße nur weil er es schön findet und schießt einfach mal auf eine Katze.Nein dieses Tier wurde gefangen,eingesperrt und als Zielscheibe benutzt.Evtl wurde es vorher sogar angebunden um leichter zu treffen.Dies geschieht nicht im affeckt und jemand der geistlich nicht ganz da ist bekommt sowas gar nicht erst hin.

Also hier sollte die volle härte des Gesetzes eingesetzt werden
Nach oben Nach unten
Wölfin
Gast



BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Sa März 05 2011, 13:34

Nein das stimmt.Diese Täter planen solche Taten und haben grausame Fantasien.Aber wie wird ein Mensch so....Siehst du.Nicht jeder,der was Schlechtes erlebt hat,wird automatisch so,aber es gibt Menschen,die auch neurologisch gesehen,zu einer Triebgestörtheit neigen.Wenn dann noch ein paar Dinge ungünstig zusammenkommen,hast du deine lebende Bombe,die fröhlich vor sich hinexplodiert.Das soll rein garnichts entschuldigen-nur erklären und das Unfaßbare Verständlich machen,was wir uns als gesunde Menschen nicht erklären oder vorstellen können.
Ich habe mich jahrelang mit den Abgründen des menschlichens Verhalten beschäftigt,um die an mir verübten Grausamkeiten verschiedener Individuen zu erklären.
Was in den Menschen vorgeht und wie sich schon 5-7 Jährige in so eine Richtung entwickeln,würde jetzt hier den Rahmen sprengen.
Leider sind die Gesetze zu lasch in diesen Fällen.Solche Menschen,die(spätestens Kinder,Frauen oder Männer quälen oder abschlachten,um Triebe zu befriedigen)das tun,müßen eingesperrt werden und dürfen nie wieder raus.Triebe kann man nicht therapieren!!!Du bekommst auch einen Homosexuellen nicht dazu,Frauen anziehend zu finden.DAS müßen die werten Phsychologen in der Forensik und die Richter dieses Landes mal begreifen!!!!!
Leider wären dann die Gefängnisse und Kliniken überfüllt und da man Kosten sparen möchte...sind sie eben rehabilitiert.....Nein-Ich bin nicht für die Todesstrafe.Kein Mensch hat das Recht einen anderen das Leben zu nehmen.
Dann sind wir nicht besser!
Aber man muß die Verantwortung übernehmen und sie nie mehr rauslassen!!!!
Auffällige Verhaltensweisen SEHR früh erkennen und sofort thrapeutisch eingreifen.Darauf sollten Ärzte,Lehrer und Eltern geschult werden-ein MUSS!
Außerdem bin ich für den Eltern-Führerschein!!!!
Nach oben Nach unten
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 44
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Sa März 05 2011, 18:33

Auch bei gern als Verteidigung vorgebrachter "schwerer Kindheit" wissen die Täter doch ganz genau was richtig und was falsch ist. Somit strafrechtlich auch verantwortlich zu machen. Die zunehmende Verrohung der Gesellschaft kann einem trotzdem Angst vor der Zukunft machen...wo führt das noch hin ?

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Husky-Sonja
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 14.11.09
Alter : 48
Ort : Stade

BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   Sa März 05 2011, 22:19

Nun ja wir schweifen gerade etwas vom Thema ab und entschuldigen lässt sich so etwas nie,aber um mal den text von Wölfin aufzugreifen wie so etwas passieren kann erlebe ich Tag für Tag.Eltern gehen beide arbeiten,oder sind alleinerziehend.Kinder sind sich größtenteils selbst überlassen,fangen an Mist zu bauen um aufmerksamkeit zu bekommen.Entnervte Eltern schreien,prügeln,oder ignorieren die herannahende Gefahr.Also lernen Kinder ich bin eh alleine,oder aha ich bekomme zwar Strafe,aber man sieht mich und das bauscht sich immer mehr hoch.Zuerst ist es mobberei im Kindergarten,dann die Gang in der Schule,dann gehts mit Diebstahl los,dann die Drogen,die Prügeleien werden munter an jüngere weitergegeben die je älter die Kids werden heftiger ausfallen.So die mitlerweile total überforderten Eltern schmeißen die Kids entweder raus,oder schicken sie zum Psychater,oder sagen gar nichts mehr,nehmen nur noch alles hin mit der begründung wir waren früher auch nicht besser.Tja leute da frag ich Euch wo soll Kind denn Respekt vor den lebewesen lernen,wenn es ihnen niemand beibringt.Wo sollen sie Liebe lernen,wo sie meistens alleine sind.Usw.Könnte Euch einen haufen Story's in dieser Richtung erzählen und versuche mein bestes, daß wenigstens die Kids in meinem Umfeld etwas in dieser Richtung lernen,aber gegen ein gestörtes Elternhaus hast du kaum eine Chance und dann wenn so etwas schlimmes passiert wie tierquälerei,vergewaltigung,oder vielleicht sogar Mord,erst dann schreit alles ich habs kommen sehen,aber wo waren die menschen als es sich in all den Jahren dahin entwickelt hat.Wie gesagt ist bestimmt keine Entschuldigung,aber wie Wölfchen schon schrieb eine Erklärung um zu verstehen.Und wenn alle mal ein bischen auf die Jugend im Umfeld achten haben wir vielleicht eine Chance den einen oder anderen auf den rechten Weg zu führen,wo die eigene Familie keine Macht mehr hat und damit vielleicht das eine oder andere leben zu retten,wer weiß das schon.Es stimmt mich sehr traurig und ich hoffe,daß diese Tierquäler bald gefasst werden,denn allein durch ihre ungestraften taten geben sie anderen den Mut dem zu folgen.
Nach oben Nach unten
Wölfin
Gast



BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   So März 06 2011, 00:37

Top Sonja.So sieht es aus.Deswegen der Elternführerschein,geschultes Pädagogik-Personal,Früherkennung und Therapie.
Ich habe selber lange Zeit mit schwer erziehbaren Jugendlichen,Kindern und Straftätern gearbeitet in einem Projekt mit Tieren Up
War ne tolle Zeit.Die Werte,die man vermitteln konnte,hat man weitergegeben.
Nicht nur die Kinder haben davon etwas mitgenommen,sondern ich auch.Bis zum heutigen Tage.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schon wieder Tierquälerei bei uns   

Nach oben Nach unten
 
Schon wieder Tierquälerei bei uns
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Tierschutz :: Diskussionen und Berichte-
Gehe zu: