Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Teilen | 
 

 Bericht der letzten Monate

Nach unten 
AutorNachricht
Unicorn-System
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 14.04.10
Alter : 47
Ort : Meldorf / Schleswig-Holstein

BeitragThema: Bericht der letzten Monate   Mi Dez 22 2010, 04:55

So nach mehreren Monaten will ich mal wieder was von mir hören lassen. Als Anlass nehme ich eine schöne Weihnachtsemail von Snowdream und ihr Interesse an der Krankheitsgeschichte von Ringo.

Als ich im Sommer die Krebsdiagnose von Ringo bekommen habe, war in mir echt eine Welt zusammen gebrochen. Nach der OP hat er sich auch nur noch hängen gelassen und hat sehr viele Federn verlohren. In der Zeit hatte ich Michael Tetzner näher kennen gelernt und bin auch in einen Schlittenhunde Sportverein eingetreten. Michel hat mir sehr viel über Hunde und voralledingen über mutivationstechniken bei Hunden beigebracht. Wir haben unser Futter und unser Fütterungsverhalten komplett umgekrempelt, so das Ringo langsam wieder lebenswillen und eine Aufgabe in sich verspührt hat. Ich Trainiere mir Ringo sehr hart und er hat seit der OP wieder 10kg zugenommen. Er hat mit mir im Bikejöring beim 3. Lauf zu Norddeutschen Meisterschft den 3. Platz eingefahren, was aber mehr an meiner weniger als mittelmäßigen Kondition liegt.
Aber in erster Linie arbeite ich mit Ringo jetzt als Trainingshund für Kinder, da seine Dankbarkeit scheinbar so groß ist, dass er ein Hund geworden ist der sich am Zuggeschirr von mir über Hunderte von Metern fernsteuern lässt.

Kess hat sich prächtig entwickelt, sie wird in der nächsten Saison ein warnsinns Zughund mir dem Willen zu siegen. Von Lucy habe ich mich wieder getrennt aber sie ist bei einem guten Freund untergekommen, die trennung viel mir trotz der kurtzen Zeit die sie bei mir war nicht leicht,aber durch dem Zughundesport sind auch noch 3 Tetzner Hounds bei mir eingezogen und das war nicht das was Lucy als angenehm entfunden hat. Ich sehe sie aber fast jeden 2. Tag und es geht ihr prächtig.

Die German Trailhounds von Tetzner sind echte Renngranaten, sie würden wärend des laufens lieber tot umfallen als einen Sieg abzugeben. Wer bis jetzt nur Zughundesport mit Sibirians gemacht hat, stöst mit diesen Hunden in ganz neue Dimensionen vor.

So jetzt habe ich für den Anfang glaube ich erstmal genug geschrieben und möchte euch jetzt noch ein wenig mit Bildern der letzten Monate beglücken.

1. Wir waren im Oktober mit Ringo und Kess in Norwegen und da habe ich einen kleinen Reisebreicht verfast.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2. Mein Kennel wie es jetzt aussieht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Wer sich jetzt über den Weidezaun im Zwinger wundert, was ja in diesem Forum schön für Gesprächsstoff gesorgt hat, kann ich nur sagen mein Zwinger ist vom Vet. Amt abgenommen und da die Hunde auf grund der Größe des Zwingers nicht gefahrlaufen mir dem Weidezaun in kontakt zu kommen durfte er bleiben und bietet mir und den Hunden sehr viel mehr sicherheit.

3. Ein Wurf von Lucy und Ringo
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

4. Vierter Lauf zur Norddeutschen Meisterschaft in Wolfsburg
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Hier könnt ihr auch Ringo und meine mittlere Tochter beim Rennen sehen.


So ich verstpreche hir und jetzt auch Besserung und werde ab jetzt wieder öfter vorbei schauen. Sollte es noch fragen zum Zughundesport im Norden geben kann ich euch gerne mit rat und tat unterstützen, für uns ist der Sport der mittelpunkt unseres Lebens gewürden und die Hunde danken es uns jeden Tag.


Frohe Weihnacht wünscht euch Bernd
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bericht der letzten Monate   Mi Dez 22 2010, 10:37

Hallo Bernd,
Ich wußte garnicht,das dein Ringo Krebs hatte-wie schrecklich.
Zum Glück geht es ihm wieder besser Up
Deine Bilder sind superschön und strahlen die pure Lebensfreude aus Very Happy
Ich finde es schön,das man hier jetzt jemanden als Ansprechpartner hat,der Rennen aktiv bestreitet Up
Da wird bestimmt noch die Eine oder Andere Frage auf dich zukommen Wink
Jenny,haste prima gemacht,mit der lieben Mail Bussi klatschen

Lieber Bernd,wir freuen uns in Zukunft auf spannende Rennberichte und Neuigkeiten über deinen tollen Kennel Up
Auch die Hounds sind sehr interessant.Wenn du mal Lust und Zeit hast,berichte doch mal über ihren Charakter
und ihre speziellen Eigenschaften,was sie auszeichnet etc.Bin schon ganz gespannt über nette Berichte von Dir/Euch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bericht der letzten Monate   Mi Dez 22 2010, 23:07

Hey Bernd,

das freut mich ja sehr wenn meine Mail Anspurn für dich war, mal wieder was von dir hören und sehen zu lassen Wink

Sehr schön wenn es Ringo besser geht Bussi Up und das er mit solcher Begeisterung beim Rennen dabei ist, toll !

Kess hat sich ja auch super rausgemacht und ist ja echt eine stattliche Maus geworden !

Da hat sich bei dir ja einiges getan, toll dass der Sport bei euch so wichtig geworden ist und ihr alle mit großer Freude dabei seit.

Deinen Reisebricht aus Norwegen, werde ich mir mal genauer unter die Leupe nehmen *grins*

Übrigens..... Echt tolle Bilder Up Up Up
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bericht der letzten Monate   

Nach oben Nach unten
 
Bericht der letzten Monate
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Tierschutz :: Diskussionen und Berichte-
Gehe zu: