Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Teilen | 
 

 Husky / Nordische Aus dem Ausland !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 11:36

Es geht doch nicht nur um Spanien Suspect
Sicherlich brauchen die Hunde Hilfe ,aber mal ehrlich wie lange geht das denn schon die Zustände in den Ländern ? Ich verfolge das ja schon sehr lange mit und geändert hat sich nichts in der Richtung das den ein Licht aufgeht das Hund was wert ist .
Und die Aussage jetzt von Dir Wenn man allerdings die Augen zu macht und nur eingeschrenkt sehen kann dann sollte man seinen Horizont vielleicht etwas erweitern bevor man alle in einen Hut steckt. finde ich persönlich schon frech .
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 11:57

Es kommen ja nicht nur Hunde aus Spanien ...sondern von überall her aus Ungarn ,Griechenland ,Mallorca usw.......
Mann sollte dort vor Ort die Hündinnen und Rüden kastrieren damit nicht noch mehr "Nachwuchs " überzüchtet / planlos gezeugt wird grr
Unsere TH sind auch überfüllt,da werden Tiere abgeschoben ...ausgesetzt,
man kann nun mal nicht jedem Tier helfen
Sad
Es hat auch niemand gesagt das alle Orgas schlecht sind ???
Mann kann aber nicht "NUR " Tier nach Deutschland, Österreich ,die >Schweiz usw.als zu vermittelnde Tiere schicken ,..was ist denn wenn dann das Tier ( ist schon oft genug vorgekommen nicht in die Fam. passt ?? die Leute es sich nach kurzer Zeit doch wieder anders überlegen ??? dann kommen die örtlichen TH .oder wie ??? Dann kommen die Ferien affraid wo wieder was weis ich nicht wie viel Tiere einfach irgendwo ausgesetzt werden grr grr wo ich überhaupt KEIN Verständnis für habe grr grr
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 12:30

xx


Zuletzt von nrwbernie am Mo Jun 11 2012, 17:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Triskele
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 330
Anmeldedatum : 13.05.10
Alter : 32
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 12:59

Die Überschrift lautet " Nordische aus dem Ausland" also ist das dann wohl keine allgemeine Aussage??? Rolling Eyes
Vielleicht sollte ich mehr zitieren um das meine Ausagen verstanden werden.
Ich schrieb doch das vorher jemand Spanien mit einbezogen habe und wenig weiter habe ich geschrieben das es einige Länder seien. Rolling Eyes

Von den Kastartionen habe ich auch geschrieben und eine gute Orga zeichnet sowieso die vorrige Kastration aus für die einreise nach Deutschland.

Wenn die Familien merken das der Hund nicht in die Familie passt, habe ich schon geschrieben das der Hund natürlich ins Tierheim kommt und so ein ewiger Kreislauf entsteht den ich auch nicht befürworte.
Manche Leute sind sogar so dreist und schicken die Hunde wieder ins Ausland zurück und werden kurze Zeit darauf abgeschlachtet.

Aber nun weiß ich ja wie ihr denkt und brauch keine weiteren Hunde aus dem Ausland hier einstellen.


Zuletzt von Triskele am Mo Mai 31 2010, 13:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 13:04

nun möchte ich auch mal etwas dazusagen !!

Ich stimme euch absolut zu ! auslandshunde herholen löst das eigentliche problem nicht !
Und da wir hier selber genug probleme mit dem thema hunde im TH usw haben wäre ich dafür wenn wir hier zum grössten teil tiere aus Deutschland einstellen und denen erstmal versuchen zuhelfen ! Ich habe nichts dagegen wenn hier ab und an mal einzelfälle oderso eingestellt werden aber man sollte NIE vergessen das unsere TH auch überfüllt sind !


Triskele schrieb:

Warum wurden jetzt diese Kastrtionprojekte usw. ins Leben gerufen?
Weil sich einige darüber sehr viele Gedanken machen und diese "Massenherführung" oder "Problemverlagerung" absolut nichts bringt.
Man brauch unsere Hilfe sonst wird es dort noch viel schlimmer.
Die Leute müssen erstmal begreifen das ein Hund auch etwas Wert ist.
Wenn man allerdings die Augen zu macht und nur eingeschrenkt sehen kann dann sollte man seinen Horizont vielleicht etwas erweitern bevor man alle in einen Hut steckt.

Das mit den Kastrtionprojekten finde ich super ! nur sei mal ehrlich es ist leider viel zuspät gekommen ! Ok besser als nie aber jetzt ist das kind schon fast in den brunnen gefallen !

darauf das die unsere hilfe brauchen kann man (sry auch wenn es hart klingt) nicht zu 100% rücksicht drauf nehmen !
denn unsere TH sind voll und ein Tier das aus dem ausland kommt nimmt einen tier aus DE die chance auf ein schönes zuhause weg !
Ich habe wirklich nix gegen Tiere aus dem ausland (mir blutet auch immer das herz wenn ich über solche schicksale lese ! bin ja auch nur ein mensch) aber man sollte immer erst in seinem eigenen Land anfangen was zuverändern !

Ja habe schon oft gelesen oder im TV gesehen das viele hunde wenn dann nur als geld quelle usw gehalten werden =( Hunde sind in vielen ländern leider nur gegenstände oder müll !

Alle in einen Hut stecken machen wir ja nicht =)
nur sei doch mal ehrlich es gibt leider verdammt viele schwarze schafe =(
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 13:12

Triskele schrieb:
Es wurde eben gerade Spanien angesprochen.
Natürlich wird man den Gedanken nicht los das aus fast allen Ländern Hunde "hier her gekarrt" werden und man fragt sich wirklich ob nicht vielleicht bald die Hunde an die Macht kommen Rolling Eyes
Ich finde es trotzdem eine Frechheit alle Orgas und Tierschützer in einen Hut zu stecken.

Und JA es werden auch dort versucht Hunde zu vermitteln oder es gibt auch dort vor Ort Pflegestellen die sich ausgiebig um die Tiere kümmern. Nicht alle haben so ein Mittelalterdenken die aus den jeweiligen Ländern kommen.

Tierschützer machen sich sicherlich Gedanken darum wie man die Menschen dort beeinflussen kann aber es ist nicht so einfach wenn ein Hund nie etwas Wert war.

Einfach ist zu sagen: Einschläfern statt einsperren!
Man würde dort sagen: Abschlachten statt Geld dafür auszugeben!
Fazit: Beide Aussagen führen sozusagen auf das selbe hinaus.

Warum wurden jetzt diese Kastrtionprojekte usw. ins Leben gerufen?
Weil sich einige darüber sehr viele Gedanken machen und diese "Massenherführung" oder "Problemverlagerung" absolut nichts bringt.
Man brauch unsere Hilfe sonst wird es dort noch viel schlimmer.
Die Leute müssen erstmal begreifen das ein Hund auch etwas Wert ist.
Wenn man allerdings die Augen zu macht und nur eingeschrenkt sehen kann dann sollte man seinen Horizont vielleicht etwas erweitern bevor man alle in einen Hut steckt.

komme nun auch endlich mal dazu meinen Senf hier beizutragen ! Und ganez ehrlich über deine Aussage bin ich echt schockiert !

1. verstehe ich nicht, wieso du meinst hier im falschen Forum gelandet zu sein !?! Das ist hier ja keine Vermittlungsstelle für Hunde aus dem Ausland !

2. wer hat hier gesagt einschläfern ist besser als helfen ? Du scheinst gar nicht zu verstehen um was es hier eig. geht !

3. Hier hat keiner irgendwelche Tierschützer und Orgas unter einem Hut gesteckt. Hier sind einige User die sich auch mit dem Thema Tierschutz beschäftigen und sich ebenfalls ehremamtlich Beteiligen - da bist du also nicht allein - ich sage aber immer: Hilfe ist gut, aber an der richtigen Stelle !

4. Wieso fühlst du dich persönlich angegriffen, wenn andere hier ihre Meinung zu dem Thema preis geben confused

Dein Engagement in allen Ehren, aber du kannst mir doch nicht sagen, das es auch nur im geringsten was mit Hilfe zu tun hat, massenhaft Auslandshunde nach
Deutschland zu schaffen ...... die kommen dann irgendwo in Pflegestellen, im TH unter oder werden vermittelt, viele landen dann auch wieder im deutschen TH, weil die Besitzer dann doch nicht klar kommen.... wo ist da der Sinn ?

Keiner hat hier was gegen Auslandshunde, denn die Hunde können nun gar nichts dafür und wenn man könnte, würde man sie alle retten, aber man muss auch mal realistisch bleiben.

Jedes Land müsste meiner Meinung nach erstmal selber klar kommen und die Situationen mit den überfüllten Tierheimen unter Kontrolle bekommen, klar kann man irgendwie gegenseitig helfen, zum Beispiel durch Massenkastration, halt vor Ort helfen, aber nicht dadurch, ständig weitere Hunde hier rüber holen.

Wenn es so wäre, das wir in Deutschland keine überfüllten TH´s hätten, wäre es doch kein Problem andere Hunde aus dem Ausland hier aufzunehmen, aber die TH´s hier sind selber überfüllt, hier warten auch Hunde auf ein neues Zuhause und diese sollten doch erstmal Vorang haben, darum sollte man sich als erstes darum kümmern, bevor man weitere Hunde aus dem Ausland aufnimmt !!!!

So hart es klingt, aber die Hunde in unseren deutschen TH´s sollten Vorang haben und an erster Stelle stehen !
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 13:15

Triskele schrieb:

Von den Kastartionen habe ich auch geschrieben und eine gute Orga zeichnet sowieso die vorrige Kastration aus für die einreise nach Deutschland.

Aus diesem Satz verstehe ich jetzt das der Hund der nach Deutschland kommt erst sich eine Kastration unterziehen muss bevor er/sie einreisen kann ...oder ?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 13:18

Kira schrieb:


Aus diesem Satz verstehe ich jetzt das der Hund der nach Deutschland kommt erst sich eine Kastration unterziehen muss bevor er/sie einreisen kann ...oder ?

ja also ich kenne das so !!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 13:23

Triskele schrieb:

Aber nun weiß ich ja wie ihr denkt und brauch keine weiteren Hunde aus dem Ausland hier einstellen.

es ist doch nix gegen dich persöhnlich =)
es geht nur halt um diese problematik wie du sie ja schon erwähnt hast !
(hund passt nicht in die fam oder fam mag den hund nicht mehr also muss er wieder weg)

ich persöhnlich finde es gut das du dich so einsetzt =)
aber lass uns doch erstmal versuchen hier zuhelfen =)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 13:26

Tini schrieb:
Kira schrieb:


Aus diesem Satz verstehe ich jetzt das der Hund der nach Deutschland kommt erst sich eine Kastration unterziehen muss bevor er/sie einreisen kann ...oder ?

ja also ich kenne das so !!

Ist schon mal sehr schön ,denn damit wird ein weiteres Sinnloses Vermehren verhindert . Schwerpunkt liegt aber darin das jedes Land dafür verantwortlich ist eine sinnlose Vermehrung zu verhindern und wenn sie das endlich mal begreifen würden und handeln ,würde es solche Diskusionen garnicht geben *zwinker*
Man gut das unsere Hunde die hier hinter Gittern leben müssen das nie mitbekommen ,was im Tierschutz so abgeht *prust*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 13:32

@kira

ja finde das auch super aber wie ich schon vorher geschrieben hatte es kommt etwas spät !
man hätte die streuer usw vieleicht sofort am anfang kastrieren sollen so hätten sie sich ned so stark vermehren können !

aber wie gesagt besser spät als nie =)))
Nach oben Nach unten
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 22:11

Kira schrieb:
Hier in Deutschland sitzen viele viele Hunde die ein Zuhause suchen ...mag garnicht an die Sommerferien denken *prust*

Da gibts -wie immer- eine Tierschwemme in den Heimen....Tier ist lästig weil man will ja in den Urlaub fahren....
Aufklärung ist angesagt !

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 22:20

grauwolf schrieb:
@ kira da muss ich dir recht geben.die tierheime und auffangstationen sind überfuellt....,deswegen ist es für mich noch unverständlicher,warum die sogenannten tierschützer/helfer nochmehr hunde hier herholen.toll da habt ihr grosses geleistet,einen hund im ausland gerettet,und dafür kann dann hier ein hund mehr im tierheim vor sich hin vegetieren.was ist mehr quälerei?einem tier ne schnelle erlösung geben oder ein lebenlang eingesperrt zulassen.

Wahr gesprochen...das Elend im Ausland wird mit Tierimporten mehr forciert als
unterbunden !
Habe ja auch meinen "Importhund" Chancy und ich sage, ich würde es immer wieder tuen !!
Vergesst eines nicht: Im Grossreich D sitzt Hund nach Jahren noch gutversorgt ein, im Ausland wird er dagegen nach einer Woche vergast.
Ich weiss, das macht die Lage im Ausland ned besser, aber da ICH nicht in der Lage bin, die Lage dort spontan zu ändern, freue ich mich über jede erfolgreiche Adoption.
Auch wenn es der Lage vor Ort nicht hilft, hilft es dem einzelnen Tier und ist somit ein Erfolg.
Man muss immer beiderlei Seiten betrachten...stehe dem ganzen Tierimport auch kritisch gegenüber, betrachte die Gesammtlage und doch auch die Einzelschicksale.....


mfG
Casi

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 22:29

Kira schrieb:
Ich kann und werde das nicht verstehen warum man das macht .
Meinen Plumpshund kennst Du ja....da Du ihn kennst....was würdest Du über mich denken, hätte ich ihn ne Woche später vergasen lassen......????

Kira schrieb:
Jedes Land ist dafür verantwortlich ,aber so lange es Tierschützer gibt die die Hunde dort weg kacheln ist für die ja alles io ...was wollen die denn mehr .
So bewusst denken nicht viele Aus- oder Südländer nach....die wollen ihren Hund loswerden und halt nicht töten...sitzt da n engagierter Tierschützer vor Ort....wupp, dem wirft man dann halt den Hund übern Zaun, in dem Glauben, dass
ihm besser geholfen wird als in der Tötungsstation

Die Länder müssten an den Hunden ersticken ,vieleicht werden sie dann mal wach ...das klingt sehr hart aber ist so ! Richtig !!

Kira schrieb:
Aber der Satz ...wurde von der Tötungsstation befreit ...drückt ja noch mehr auf die Tränendrüse .
Auch wohl wahr !! Es ist doch nunmal so, dass mit den Emotionen der Menschen gerechnet wird, wenn man einen solchen Text verfasst. Entspricht trotzdem der Wahrheit...in d läse man: "Sitzt seit X Jahren gut gefüttert und versorgt im TH....


Kira schrieb:
Ich verfolge ja schon seit sehr langem diese Aktionen und für mich ist es in machen Fällen kein Tierschutz mehr sondern Tierhandel ganz einfach .
Ja, man muss aufpassen, um zwischen lukrativem Tierhandel und der blossen Sorge, einem Hund ein gutes zuhause zu vermitteln, unterscheiden zu können.

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 22:34

rodriguez schrieb:
.
Ich frage mich schließlich: Wie müssen sich die vielen Ehrenamtlichen in den Tierheimen hier in Deutschland (die wirklich tolle Arbeit leisten!!) eigentlich vorkommen? Bewundernswert, dass die weitermachen und nicht frustriert hinschmeißen. Darum unterstütze ich auch weiterhin unser Tierheim hier vor Ort!

Richtig, Peter, Alle Tierschützer handeln aus Sorge um das Tier. Ob im In- oder Ausland ! Ich unterstütze alle Tierschützer.
Und 0815 Hundehalter kann nicht unterscheiden zwischen einem reellen Notfall und Gewinnorientierter Exportware.

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Tyqsy
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 320
Anmeldedatum : 13.09.09
Alter : 35
Ort : Bremgarten/Schweiz

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 22:36

Also es geht mir persönlich nicht um die Einzelschicksale, das steht für mich auf einem anderen Blatt.

Aber warum muss sich zB immer Deutschland um alles kümmern? Ihr zahlt den Grossteil für die Rettung Griechenlands, Deutsche müssen sich immer noch auf Hitler anquatschen lassen und sollen die anderen Länder vor ihrem Hundeüberschuss retten? Also ehrlich, irgendwann reichts mal.

Ich spreche nicht davon, dass man vor Ort nicht helfen kann. Aber warum fühlen sich die deutschen Tierschützer immer für Gott und die Welt verantwortlich. Mal ehrlich.

Ich bin auch im Tierschutz tätig, trotzdem nehme ich nicht alles was die machen hin und befürworte auch nicht alles. Ich habe auch schon einiges an Elend gesehen. Das ich habe meine Prioritäten. Ich helfe da wo ich direkt helfen kann und zwar durch Unterstützung (körperlich oder mal durch kleine Presente) und Hilfestellungen bei Fragen. Dann weiss ich was meine Hilfe nützt und kann entsprechend agieren. Von Geldspenden halte ich gar nichts.

Ihr findet die Auflagen in Deutschland hart, guckt euch mal unsere an. Aber, hier werden nicht so viele Hunde hergekarrt wie nach Deutschland. Die Auflagen, gerade für SoKas sind extrem hoch und das finde ich richtig.

Es gibt da diesen tollen Spruch: "Man sollte erst vor der eigenen Haustür kehren". Also sollte man erstmal im eigenen Land aktiv ändern und dann kann man andere unterstützen. Aber man darf ihnen auch nicht die Verantwortung abnehmen und ihnen alle Probleme lösen. Daraus lernen sie nämlich nicht.

Ich habe nichts gegen Hunde aus dem Ausland. Es geht nur um diese extreme Problemverlagerung und ich denke das ist bei allen hier so. Dieses extreme Herkarren ist nicht in Ordnung es verlagert das Problem nur aus Land X nach Deutschland.

Ich finde es zB toll das Cash und Casi sich für ihre Hunde entschieden haben oder auch Bernie. Aber das sind Einzelschicksale und Bernie weiss, dass ich da gerne mit Rat (aufgrund der Entfernung nicht mit Tat) zur Seite stehe. Aber wenn die Lkws vollgestopft werden dann hat das nichts mehr Vernunft und Verstand zu tun, sondern nur noch mit Irrsinn.


Tierschutz hin oder her, manchmal muss man auch mal Vernunft walten lassen. Sorry ist meine Meinung.
Nach oben Nach unten
http://www.incis-spirit.ch
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 22:44

[color=green]Kira Es geht generell darum das es überhaubt gemacht wird ..

Generell sehe ich darin nichts falsches, einem Auslandshund zu helfen

Dann gehe ich doch hier in einem Tierheim und hole mir doch dort einen Hund als einem aus dem Ausland hergekachelten Hund ! Denn da weiss ich das ich in MEINEM Land geholfen habe.
Wobei viele der hier gehorteten Hunde bereits solche sind, die von Menschen mit feiner Intention aber wenig Ahnug aus dem Ausland geholt wurden....und hilfst am Edne DOCH dem Ausland...in erster Linie aber dem Tier.

Warum muss man überhaupt Auslandshunde hier reinbringen krampfhaft ?
Im Rahmen der Hilfe für das einzelne Tier (ohne den Gesammtrahmen zu rezitieren) ist gegen "reinbringen" imho nichts einzuwenden, "krampfhaft" tut das sicher keiner. Wenn doch, bitte Name und Adresse an mich !!
Um der Nomenklatur gerecht zu werden....bin ich in XY Tierschützer und sehe dass morgen 3 Hunde vergast werden, OK, DANN könnte man mein Bemühen, sie vor der Tötung zu retten, durchaus gern als "krampfhaft" ansehen.


*kopfschüttel*[/quote]

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 22:52

Zitat :
Es wurde eben gerade Spanien angesprochen.

von spanien weiß ich nicht viel ausser das da mal mein opa war mit der "legion condor"

Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked
Nach oben Nach unten
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 23:04

Triskele schrieb:
Ich meine so Sprüche wie, man sollte die Tiere lieber einschläfern statt sie zu uns nach Deutschland zu holen.
Sollen sich doch Spanier darum kümmern!
Welch Ignoranz!
Sorry aber wenn ich sowas lese fragt man sich schon ob man hier im richtigen Forum gelandet ist.

@Triskele: Denke schon...weiss ned, in wievielen anderen Foren Du präsent bist, aber es sind ja einige....und wie auch hier sehen die User das Thema "Auslandstierschutz" durchaus kritisch.
Man muss unterscheiden zwischen dem Einzelschicksal des einen Tieres und der Gesammtsache.
Habe selber einen 12j Mali, importiert als agressiver Notfall....5 Jahre an der Kette auf La Palma auf ner Dachterasse, dann 8mon Tierheim dort....
Ja, würde es immer wieder tun !!!
Ich weiss aber, dass ich die Umstände DORT vor Ort damit nicht verbessere sonder....wie es einige hier anmerkten, eher forciere.
Es gibt immer mindestens 2 Meinungen zu einem Thema, dazu noch die rationale und die emotionale Seite....
Mal ganz klar gesagt: rational lasse ich die Hunde im Ausland zuhauf verrecken und irgendwann werden die ihr Problem überdenken und regeln.....
Emotional sieht Mensch das Einzelschicksal der mit dem Tode bdrohten Hunde und importiert....
Mag man da einem Menschen, der einen Hund importiert, nen Strick draus drehen ? Ich nicht !



Wißt ihr eigentlich welch Arbeit hinter so einer Aktion steckt?
Ja, das weiss ich und habe Hochachtung vor denen, die im Ausland den Tieren helfen !


Ich kann immer nochnicht verstehen wie man dies hier so verallgemeinern kann und generell sagt das Auslandshunde keine hilfe benötigen also helfe ich nur in Deutschland !
Warum auch denn hier in den Tierheimen ist doch alles voll ! grr

@@Triskele: verallgemeinert wird hier sicher nichts, aber grad dieses Thema ist sehr differenziert zu sehen und halt auch sehr emotionsbehaftet.
Auch mal die andere Seite betrachten ist angesagt und das tust Du ja.
Mensch ist Mensch und alles andere als vernünftig *grinsel*

Finde das Thema nach wie vor sehr interessant und "heiss"...beschränkt Euch bitte auf sachliche Argumente und betrachtet auch mal die Argumente anderer objektiv.

mfG
Casi

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 23:11

Kira schrieb:
Ich verfolge das ja schon sehr lange mit und geändert hat sich nichts in der Richtung das den ein Licht aufgeht das Hund was wert ist ..

Auch ich betrachte das Geschehen bez. des Tierschutzes im Ausland. Ein Umdenken findet stets nur langsam statt, aber grad in Griechenland, Zypern und auch in der Türkei sind durchaus positive Ansätze zu bemerken !!
"Ansätze", wohlgemerkt, von heut auf morgen wird sich nix ändern...und es ist -zugegeben- den Tierschützern dort vor Ort zu verdanken, das solche Veränderungen überhaupt geschehen.

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 23:31

Triskele schrieb:
Vielleicht sollte ich mehr zitieren um das meine Ausagen verstanden werden.
Denke ned, aber den Kritikern aufgeschlossener gegenübertreten würd helfen.

Wenn die Familien merken das der Hund nicht in die Familie passt,
SRY, mal rational gesagt, haben die im Vorfeld keine Ahnung, nur gute Absichten (mag ich ned verurteilen, macht es aber nicht besser )
und ....schwuzppps. ist Wuffi wieder im TH. Diesmal egal ob Aus- oder Innlandshund.


Aber nun weiß ich ja wie ihr denkt und brauch keine weiteren Hunde aus dem Ausland hier einstellen.
Hab ja nu meinen Mist dazu geka.....! Sorry, dass es so viele Beiträge sind, aber war länger nicht ON und wollte jedem Beitrag gerecht werden.

@Triskele: Verallgemeinerung hast Du uns hier vorgeworfen....nun tust Du das selbe und scheerst UNS über einen Tisch wie Du es uns beim Thema Auslandstierschutz vorwirfst.......... Klaro verstehe ich, dass Dir jedes einzelne Tierschicksal am Herzen liegt.
Egal, ob im Ausland oder hier. Denke, das geht jedem anderen hier genau so.
(Nee...eigentlich WEISS ich es)
Kritik ist erwünscht und ihr sollte von beiderlei Seiten konstruktiv begegnet werden.
Mal BEIDE Seiten bitte, darüber nachzudenken... Wink


-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
Casi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5371
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 43
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Mo Mai 31 2010, 23:54

Kira schrieb:
Tini schrieb:
Kira schrieb:


Aus diesem Satz verstehe ich jetzt das der Hund der nach Deutschland kommt erst sich eine Kastration unterziehen muss bevor er/sie einreisen kann ...oder ?

ja also ich kenne das so !!

Ist schon mal sehr schön ,

Ist eine Kastration Bedingung für den "Import"...sry, absolut am Thema vorbei !
Wer ist denn für die "grenzenlose Vermehrung" verantwortlich ??
Hund ??
Ich sehe das grad mal aus meiner "verantwortungsvollen" Position als Hundehalter....
Den Sexualtrieb und die Dominanz meines -in diesen Fall wohl gemeinten Rüden- habe doch wohl ICH zu kontrollieren und zu lenken. Absolutem Dominazgebaren oder einem Oversexttrieb mag ich mit Kastration begegnen.....aber doch bitte nicht pauschalisieren, dass jeder importierte Rüde a priori entknödelt sein muss, um hier Bestand haben zu dürfen.
Das zeigt imho mal mal wieder die Inkompetenz des Menschen auf.
Leider läuft es auf sowas hinaus....Mensch hat K.A., wie er dem Gebaren seines durchaus normal entwickelten Rüden begegnen soll und lässt ihn aufgrund seiner Inkompetenz flugs kastrieren. Eier weg, Problem erledigt. Rolling Eyes

-------------------------------------------------------------------------------
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null !!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.NordicDogs.de
rodriguez
Junghund
Junghund


Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 02.03.10
Alter : 64
Ort : Rhein-Main-Gebiet

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Di Jun 01 2010, 08:00

Ich kann Tyqsi nur zustimmen: Es gab mal einen schlimmen Spruch: " Am deutschen Wesen soll die Welt genesen". Mir scheint, als hat sich da nicht viel geändert. Deutschland soll nicht nur, nein, es MUSS scheinbar alle Probleme in Europa lösen.
Auch wenn wir hier sehr strikte TH-Auflagn haben, die Hunde werden eher hierher gebracht als in ein Land, wo diese Auflagen geringer sind. Warum wohl!!???
Wenn dann hier die Prbleme, sprich die Hundekacke auf den Straßen, überhand nehmen, muss der Staat wieder eingreifen und die Aversionen gegen den Hundehalter allgemein steigen.
Also: Bringt ruhig noch mehr Hunde hier rein. Irgendwann werden nicht die südlichen Länder an ihren Hunden "ersticken", sondern wir. Und dann ist das Gejammer wieder genau von denen zu hören, die vorher in großem Stil die Hunde her geholt haben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Di Jun 01 2010, 08:47

Zitat :
Am deutschen Wesen soll die Welt genesen

was ist an diesen spruch schlimm? ist doch nur ein auszug aus einen gedicht von emanuel geibel (1815-1884)
daher, an diesen spruch ist sehr viel wares dran. und so führen sich heute auch viele auf oder denken das dieses gesetz ist.
Nach oben Nach unten
rodriguez
Junghund
Junghund


Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 02.03.10
Alter : 64
Ort : Rhein-Main-Gebiet

BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Di Jun 01 2010, 09:07

Neo du hast natürlich Recht. Aber dieser Spruch wurde ja im Dritten Reich arg missbraucht; daher meinte ich: "schlimm"!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   Di Jun 01 2010, 09:14

bei atze hinkel wurde vieles mißbraucht und all und jedes,wie auch immer! besonderst vom ausland wenn es keine lösung mehr gibt wird der verstaubte gaul aus dem schuppen geholt.

Suspect Suspect Suspect Suspect Suspect
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Husky / Nordische Aus dem Ausland !   

Nach oben Nach unten
 
Husky / Nordische Aus dem Ausland !
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Nordische in Not Tierheim Kremmen in Verruf geraten
» Alaskan Husky (nicht FCI anerkannt)
» Husky-Rüde Nanuk
» Husky namens Aras gefunden (Erledigt)
» Husky- Hündin- Hera ( vorvermittelt )

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Tierschutz :: Diskussionen und Berichte-
Gehe zu: