Husky Forum
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenImpressumLogin
Up Herzlich willkommen bei NordicDogs, dem Forum nicht nur für Huskyverrückte Up
Huskywandern --- Klick
Forumstreffen 2016 -- klick
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Di Aug 28 2012, 07:46

Austausch | 
 

 Was sonst noch wissenswert ist!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tyqsy
Macho
Macho
avatar

Anzahl der Beiträge : 320
Anmeldedatum : 13.09.09
Alter : 35
Ort : Bremgarten/Schweiz

BeitragThema: Was sonst noch wissenswert ist!   Do Mai 06 2010, 14:04

Hunde die in unseren Breitengraden im Team laufen brauchen im Normalfall kein spezielles Futter. Die meisten Adult-Futter reichen hier vollkommen aus. Sollte man allerdings feststellen, dass der Hund abnimmt sollte man es mit einem höherwertigen Futter versuchen bzw. seinen Tierarzt kontaktieren um mit diesem zu besprechen woran der Gewichtsverlust liegen könnte.

Hunde sollten 2 – 3 Stunden vor und nach dem Training nicht gefüttert werden. Eine Wässerung kurze Zeit vor dem Training kann muss man aber nicht machen. Nach dem Training sollte sich der Hund erst kurz erholen, bevor man ihm Wasser gibt, 5 Minuten sind hierbei meistens ausreichend.

Im Winter können die Hunde ganz normal trainiert werden. Während der Sommerzeit sollte man die Hunde jedoch bei Temperaturen über 15 Grad und zu hoher Luftfeuchtigkeit nicht mehr einspannen. Während dieser „trainingsfreien Zeit“ kann man den Hund dann mit Breitensport oder leichtem Lauftraining in den Abendstunden auslasten. Die meisten Hunde während der Sommermonate auch gerne mal einen faulen Lenz schieben, was ihnen aufgrund der langen und trainingsreichen Wintersaison auch gegönnt werden kann, so dass Breitensport, Hindernisläufe, lange Spaziergänge und leichtes Lauftraining vollkommen ausreichend sind.

Sowohl in der Winterzeit als auch in der Sommerzeit sollte man sich die Pfoten der Hunde nach dem Training oder Spaziergang ansehen, um zu überprüfen ob irgendwelche Verletzungen vorliegen. Sollte dem so sein, kann man diese mit speziellen Salben für Hundepfoten diese Verletzungen behandeln und dann zum Schutz einen Bootie anziehen.

Ausserdem kann man die Sommerzeit nutzen um die Kommandosicherheit der Hunde zu fördern indem man während der Spaziergänge diese ausgiebig trainiert. Ausserdem kann man Dinge wie das sitzen in einem Packsack, das Anziehen und Anbehalten von Booties üben. Ausserdem können Sachen wie „Zähne zeigen“, „Pfote zeigen“ und andere für einen selber wichtige Kommandos während dieser Zeit geübt und verfestigt werden.
Nach oben Nach unten
http://www.incis-spirit.ch
 
Was sonst noch wissenswert ist!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Milch - Milchprodukte: Tierleid u.weder für Haustiere noch für Menschen gesund !!
» Sollte altes Pferd noch springen?
» Ende April/Anfang Mai noch aussäen?
» Herzfäule meiner Phalaenopsis - ist die noch zu retten?
» Mädchen schmeißt hilflose Welpen in den Fluss

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NordicDogs :: Lexikon :: Musher ABC-
Gehe zu: